Bundesliga

Mönchengladbach: Johnson verlängert bis 2020

am

Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat den 54-maligen US-Nationalspieler Fabian Johnson für zwei weitere Jahre an sich gebunden.

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat den 54-maligen US-Nationalspieler Fabian Johnson für zwei weitere Jahre an sich gebunden. Die Borussia verlängerte den 2018 auslaufenden Vertrag mit dem Mittelfeldspieler am Donnerstag vorzeitig bis 2020.

„Fabian hat sich mit seiner Vielseitigkeit auf dem Platz und mit seinem ruhigen und verlässlichen Charakter in der Kabine zu einem der Führungsspieler unserer Mannschaft entwickelt. Wir freuen uns, dass wir ihn noch drei Jahre bei uns haben“, sagte Sportdirektor Max Eberl.

Johnson hat seit seinem Wechsel von 1899 Hoffenheim zur Borussia 2014 insgesamt 100 Pflichtspiele bestritten, in denen er 13 Tore erzielte. Zuletzt musste er wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel sechs Wochen lang pausieren.

Über fussball.news