Transfermarkt

Pogba zu Barcelona? Raiola dementiert!

am

München – Juventus-Mittelfeldspieler Paul Pogba gehört zu den begehrtesten Spielern in Europa. Nach Informationen des Barcelona-nahen Blattes „Sport“ möchte der Franzose zu den Katalanen wechseln. Berater Mino Raiola wies die Berichte über einen angeblichen Transfer deutlich zurück.

Pogba zu Barca?

Paul Pogba hat das Interesse vieler Topklubs in Europa geweckt. Der 22-jährige möchte nach Informationen der Barca-nahen Zeitung „Sport“ zu den Katalanen wechseln. Der Franzose soll sich demnach gegen den FC Chelsea und Manchester City entschieden und seine Gehaltsforderung heruntergeschraubt haben.

Raiola dementiert

Pogbas Berater Mino Raiola verwies den Bericht rund um seinen Schützling via Twitter allerdings ins Reich der Fabeln:

Pogba mit guten Leistungen

Die Gerüchte werden in den kommenden Monaten vor der EM in Frankreich nicht abklingen. Pogba zeigt auch in dieser Saison wieder herausragende Leistungen. In 23 Ligaspielen erzielte er fünf Treffer und bereitete deren sechs vor. Auch die Namen FC Bayern München oder Real Madrid  wurden schon im Zusammenhang mit dem hochtalentierten Nationalspieler genannt.

[dppv_emotions]

Über Christopher Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.