Bayer 04 Leverkusen

Rücken Wendell und Can in den Fokus von Juventus Turin?

am

Muss sich Juventus Turin im Sommer um einen neuen linken Verteidiger kümmern? Alex Sandro ist vor allem in England heiß begehrt. Findet die „Alte Dame“ einen Ersatz in der Bundesliga? Zudem soll ein deutscher Nationalspieler ganz oben auf der Liste stehen.

Wendell soll nach Informationen der Gazzetta dello Sport als möglicher Ersatz für Alex Sandro in Betracht kommen. Der Außenverteidiger von Bayer 04 Leverkusen ist auch unter Trainer Heiko Herrlich Stammspieler und hat mit einem Treffer und drei Vorlagen in 13 Bundesligapartien seine Offensivqualität unter Beweis gestellt. Der 24-Jährige Brasilianer besitzt bei der Werkself noch einen Vertrag bis 2021.

Kommt Can noch im Winter?

Konkreter ist es möglicherweise bei Emre Can. Wechselt der Mittelfeldspieler des FC Liverpool sogar noch im Winter nach Italien? Spätestens im Sommer sollte der ablösefreie dann aber über die Bühne gehen. „Wir haben ihn auf dem Schirm. Weil sein Vertrag ausläuft, wäre er eine günstige Gelegenheit“, sagte Juventus-Sportdirektor Guiseppe Marotta vor dem 3:1-Auswärtssieg bei Hellas Verona dem italienischen TV-Sender Premium Sport. Der gebürtige Frankfurter ist unter Trainer Jürgen Klopp im zentralen Mittelfeld gesetzt. Er kam in dieser Saison auf 24 Pflichtspiele mit vier Treffern und drei Assists. Can hofft, sich so bei Joachim Löw in der Nationalmannschaft festspielen und die Weltmeisterschaft in Russland aus nächster Nähe miterleben zu dürfen.

Über Christopher Michel

Christopher Michel arbeitet hauptberuflich als Journalist und ist u.a. für die Sportabteilung des Hessischen Rundfunks tätig. Für fussball.news ist er insbesondere als Reporter vor Ort für Eintracht Frankfurt, Mainz 05 und die deutsche Nationalmannschaft zuständig. Er ist Autor eines Buches über Eintracht Frankfurt ("Launische Diva", riva-Verlag), das hier bestellt werden kann: https://bit.ly/2J6EynZ

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.