International

Rüdiger trifft beim Remis gegen Milan

am

München – Der AS Rom und der AC Mailand haben sich am 19. Spieltag in der Serie A 1:1 getrennt. Nationalspieler Antonio Rüdiger brachte die Gastgeber in Führung, Juraj Kucka (50.) erzielte den Ausgleich für Milan. Der Ex-Schalker Kevin-Prince Boateng feierte sein Comeback im Dress des AC Mailand und kam ab der 56. Spielminute zum Einsatz.

Überraschung in Florenz

Der AC Florenz als Tabellen-Zweiter der Serie A unterlag Lazio Rom mit 1:3. Balde Keita brachte Lazio in der 45. Minute in Führung. Die restlichen Treffer fielen in der Nachspielzeit der 2. Halbzeit: Milinkovic-Savic traf für Lazio zum 2:0, bevor Roncaglia (90.+4) verkürzte. Felipe Anderson traf zum 3:1-Endstand (90.+6). Miroslav Klose weilte bei Lazio auf der Ersatzbank.

[dppv_emotions]

Über Daniel Michel

Daniel Michel gründete im Dezember 2015 fussball.news. Der Münchner arbeitet seit zehn Jahren als Journalist. Zu seinen Stationen zählen u.a. die Portale von Sport1 und Eurosport. Außerdem war er für Sport-Medien innerhalb der Perform-Group tätig. Er ist Co-Herausgeber einer Buchreihe und Autor eines Buches über den FC Bayern ("Münchens wahre Liebe", riva-Verlag).

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.