1. FC Nürnberg

Doppelschlag beim SV Sandhausen

am

SV Sandhausen hat seinen Trainer Kenan Kocak langfristig an sich gebunden und Rurik Gislason vom Ligakonkurrenten 1. FC Nürnberg verpflichtet.

Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat seinen Trainer Kenan Kocak langfristig an sich gebunden und den isländischen Nationalspieler Rurik Gislason vom Ligakonkurrenten 1. FC Nürnberg verpflichtet. Wie der Klub am Donnerstag mitteilte, erhält Kocak einen neuen Vertrag bis 2020. Stürmer Gislason (29), dessen Vertrag in Nürnberg aufgelöst wurde, wird vorerst bis zum Ende der Saison in Sandhausen spielen.

„Unter Kocak hat sich die Mannschaft kontinuierlich weiterentwickelt“, sagte SVS-Geschäftsführer Otmar Schork: „Wir haben uns nie aus der Ruhe bringen lassen und blicken nun zuversichtlich auf die gemeinsame Zukunft.“

Der 37-jährige Türke Kocak ist seit Juli 2016 im Amt. Als Tabellenfünfter nach 18 Spieltagen hat der SVS in dieser Saison noch Chancen, in die Bundesliga aufzusteigen.

 

 

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.