News

Santa Cruz hört in der Nationalmannschaft auf

am

München – Einst trug er das Trikot des FC Bayern. Am kommenden Dienstag beendet Roque Santa Cruz seine Karriere – zumindest in der Nationalelf Paraguays.

Vereinskarriere noch nicht vorbei

Der 35-jährige Angreifer gab bekannt, dass er nach den WM-Qualifikationsspielen gegen Peru und Bolivien nicht mehr für Paraguay spielen wird. Für seinen Heimatverein, Olimpia Asuncion, wird er aber noch weiter am Ball bleiben.

[inline-ad]

Acht Jahre beim FCB

Santa Cruz spielte bis 2007 beim FC Bayern, immerhin acht Jahre lang. Er war mit erst 17 Jahren aus Paraquay nach Deutschland gekommen. In 155 Partien schoss er für den Deutschen Rekordmeister 31 Tore, ehe er sich auf die Insel zu den Blackburn Rovers verabschiedete. In Europa spielte er noch bis zum vergangenen Sommer beim FC Malaga.

Über Tobias Huber

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.