Bundesliga

Schalke angeblich an Nagatomo dran

am

München – Der FC Schalke 04 hat angeblich Yuto Nagatomo vom italienischen Tabellenführer Inter Mailand im Visier. Laut Gazzetta dello Sport sind die Knappen im kommenden Sommer favorisiert, den japanischen Außenverteidiger zu verpflichten.

Nagatomos Vertrag läuft 2016 aus

Sind beim FC Schalke bald schon die japanischen Nationalmannschafts-Außenverteidiger vereint? Laut Gazzetta dello Sport steht Schalke bei Inters japanischem Außenverteidiger Yuto Nagatomo in der Pole Position.

Der Vertrag Nagatomos läuft am Saisonende aus, soll aber in Kürze verlängert werden, damit Inter im Sommer eine Ablösesumme generieren kann. Da soll dann Schalke die besten Karten haben.

Nagatomo und Atsuto Uchida spielen seit 2008 zusammen in der japanischen Nationalmannschaft. Nagatomo kam in der laufenden Serie-A-Saison auf sechs Einsätze für Inter.

Über Daniel Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.