Bundesliga

Schalke: Stambouli zwei Spiele gesperrt

am

Fußball-Bundesligist Schalke 04 muss in den ersten beiden Ligaspielen der kommenden Saison auf Mittelfeldspieler Benjamin Stambouli verzichten.

Fußball-Bundesligist Schalke 04 muss in den ersten beiden Ligaspielen der kommenden Saison auf Mittelfeldspieler Benjamin Stambouli verzichten. Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), nachdem Stambouli (26) im letzten Saisonspiel beim FC Ingolstadt (1:1) seinen Gegenspieler Pascal Groß umgerissen und wegen Notbremse die Rote Karte gesehen hatte. Das Urteil ist rechtskräftig.

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.