Bundesliga

Schröder: Keine Angebote für de Blasis

am

Sportvorstand Rouven Schröder geht aktuell von einem Verbleib des Argentiniers Pablo de Blasis beim Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 aus.

„Es gibt derzeit keine Anfragen für Pablo. Ob er am Samstag sein letztes Spiel macht, ist überhaupt nicht klar“, sagte Schröder vor dem Saisonfinale gegen Werder Bremen (15.30 Uhr/Sky). Allerdings betonte er: „Wichtig ist, dass ein Spieler weiß, dass wir immer gesprächsbereit sind.“

Nach dem gesicherten Klassenerhalt am vergangenen Wochenende hatte de Blasis angekündigt, gegen Bremen sein letztes Spiel für die Rheinhessen zu bestreiten. Der 30-Jährige, der mit vier Treffern in den vergangenen fünf Spielen großen Anteil an der Rettung hat, besitzt für die kommende Saison noch einen gültigen Vertrag.

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.