International

Sechs verletzte Fans bei Meisterfeier von Juventus

am

Die teils schweren Verletzungen von sechs Fans haben die Meisterfeier von Juventus Turin in den Straßen der Metropole des Piemont überschattet.

Während des Triumphzuges durch die Olympiastadt von 2006 hatte sich ein Stromkabel der Straßenbahn gelöst und war in Kontakt mit einem Fanbus gekommen. Dabei zogen sich sechs Juve-Anhänger Blessuren zu. Zwei Personen erlitten ernsthafte Verletzungen.

Juventus veranstaltete erstmals seit 2014 wieder eine Meisterfeier. Die Mannschaft um Weltmeister Sami Khedira feierte den siebten Titel in Folge, dazu kam der vierte Pokaltriumph nacheinander. Am Nachmittag hatte Juve das letzte Saisonspiel gegen Hellas Verona 2:1 gewonnen. Dabei bestritt Torwartlegende Gianluigi Buffon nach 17 Jahren sein letztes Spiel für die „Alte Dame“.

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.