Champions League

Siege für Juve und Real – CL-Ergebnisse im Überblick:

am

München – Die Champions-League-Ergebnisse vom Dienstag im Überblick:

Juve und Sevilla gewinnen in Gruppe H

Juventus Turin mit Weltmeister Sami Khedira siegte in Gruppe H bei Olympique Lyon mit 1:0 (0:0). Juan Cuadrado erzielte den Siegtreffer (76.). Juve-Torwart Gianluigi Buffon musste allerdings mehrfach Glanzparaden zeigen, auch einen Elfmeter gegen Olympique-Stürmer Alexandre Lacazette parierte er (35.). Ab Minute 54. spielte Juve in Unterzahl, Mario Lemina sah die Gelb-Rote Karte. Der FC Sevilla siegte wiederum 1:0 bei Dinamo Zagreb. Samir Nasri traf in Minute 37.

BVB und Real siegen

In Gruppe F gewann Borussia Dortmund 2:1 bei Sporting Lissabon. Nach Balleroberung und Pass von Mario Götze zog Pierre-Emerick Aubameyang mit 33,3 km/h davon und schoss ins linke Eck zur Führung (9.). Julian Weigl legte nach schönem Solo mit einem platzieren Schuss ins linke Eck das 2:0 nach (43.). Für Weigl war es der 1. Pflichtspieltreffer. Bruno Cesar verwandelte einen indirekten Freistoß aus neun Metern zum 1:2. Der BVB hielt den Sieg jedoch fest. Real Madrid siegte locker gegen Legia Warschau mit 5:1. Real, mit Toni Kroos im Team, ging durch Gareth Bale (16.) in Führung. Nach einem Eigentor von Tomasz Jodlowiec (20.) glückte Legia durch einen Foulelfmeter von Miroslav Radovic (22.) der zwischenzeitliche Anschlusstreffer. Marco Asensio (37.), Lucas (68.) und Alvaro Morata (84.) machten jedoch den ungefährdeten 5:1-Sieg perfekt.

Zwei Remis in Leverkusen-Gruppe

Bayer Leverkusen trennte sich in Gruppe E von Tottenham Hotspur 0:0. ZSKA Moskau holte ein 1:1 (1:0) gegen den AS Monaco heraus. Traore traf für die Russen (34.), Monaco glückte erneut ein später Ausgleichstreffer durch Bernardo Silva (87.).

[inline-ad]

Leicester siegt erneut – Brügge verliert unglücklich

In Gruppe G gewann Leicester City 1:0 gegen den FC Kopenhagen. Riyad Mahrez glückte in Minute 40. der Siegtreffer. Der FC Brügge verlor gegen den FC Porto mit 1:2 (1:0). Andre Silva verwandelte in der 3. Minute der Nachspielzeit einen Elfmeter zum 2:1 für die Gäste.

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.