News

Single der Saison: Bayern München

am

Anstatt des Triples konnte Bayern nur die Meisterschaft gewinnen.

Drei? Zwei? Eins! Der April hatte bei Bayern München etwas von einer Internet-Auktion, bei der der deutsche Fußball-Rekordmeister zwei Nieten zog. Das Triple soll es ja bitteschön jedes Jahr sein beim FC Ruhmreich, auch wenn dieser selbst immer wieder die Einzigartigkeit des Dreifachtriumphs von 2013 betont.

Wenn der dreifache Angriff auf Titel und Trophäen scheitert, ist das Gejammer und Gemaule stets nicht zu überhören. Aus im Viertelfinale der Champions League gegen Real Madrid? „Wir sind beschissen worden, im wahrsten Sinne des Wortes“, schimpfte Karl-Heinz Rummenigge. Halbfinal-Aus im Pokal gegen Dortmund? „Das tut weh“, klagte der Vorstandschef.

Immerhin: Die 27. Meisterschaft gelang sehr souverän, garniert mit einem eindrucksvollen Statement am Ende gegen den neuen Rivalen RB Leipzig. Aber: „Ein Titel ist auf Dauer ein bisschen wenig für uns“, betonte Präsident Uli Hoeneß. Neue Stars sollen, ja müssen her. Wer ist schon gerne single?

Über fussball.news