England

Spanische Medien: Wechselt Coutinho im Winter nach Barcelona?

am

Geht das Wechseltheater zwischen dem FC Liverpool und FC Barcelona in der Personalie Philippe Coutinho in die nächste Runde? Ein Bericht der katalanischen Zeitung Sport befeuert die Gerüchte rund um den Brasilianer. Folgt im Winter der Transfer von der Insel zum spanischen Spitzenklub?

Aus einem E-Mail-Verkehr, der dem Spiegel vorliegt, ging hervor, wie hart Barcelona um Coutinho buhlte. Der aktuelle Tabellenführer der Primera Division hätte sich den Offensivmann 100 Millionen Euro kosten lassen, zudem boten sie dem Spieler selbst einen Fünf-Jahres-Vertrag, der ihn mit 115 Millionen Euro zu einem Topverdiener hätte aufsteigen lassen. Das investigative Magazin zeigte einen brisanten E-mailverlauf zwischen Barcas Vorstandsvorsitzenden Óscar Grau und Liverpools Sportdirektor Michael Edwards. „Ich möchte Sie freundlich bitten, es zu unterlassen, Philippe sowohl privat als auch öffentlich zu belästigen“, lautete Edwards letzte Antwort.

Liverpool zu unbeständig, um Coutinho halten zu können?

Für den Augenblick haben die Reds Ruhe – aber wohl nur so lange, wie das Transferfenster geschlossen ist. Im Januar könnte Barcelona noch einmal tätig werden. Die Agenten des Klubs sollen nach Sport-Informationen bereits wieder Gespräche mit dem Berater aufgenommen haben und diesmal könnte Liverpool Verhandlungsbereitschaft zeigen. Der Grund: Die Lage in der Liga. Der Traditionsklub liegt bereits fünf Zähler hinter den Teams aus Manchester, zudem zeigt das Torverhältnis von +1 die Unbeständigkeit des Klubs.

Wird Barcelon im Winter tätig?

Coutinho wurde auch mit dem Versprechen „Titelrennen“ zum Verbleib „gezwungen“. Wird der Winter deshalb schon im Winter vollzogen? Die Katalanen wollen den Offensivmann verpflichten, auch wenn sie auf ihn in der Champions League verzichten müssten. Er hat gegen den FC Sevilla mitgewirkt und ist somit für andere Klubs in diesem Wettbewerb gesperrt. Spätestens im kommenden Sommer – so die Prognose – kann mit dem Transfer allerdings gerechnet werden. Coutinho selbst hat dem Klub schon mitgeteilt, weiterhin nach Spanien wechseln zu wollen.

Über Christopher Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.