Frankreich

Spitzenspiel in Frankreich: Monaco weist Favre-Klub Nizza in die Schranken

am

Tabellenführer AS Monaco hat in der französischen Meisterschaft Verfolger OGC Nizza in die Schranken verwiesen.

Die Monegassen besiegten im Spitzenspiel der 23. Runde das Team des ehemaligen Bundesliga-Trainers Lucien Favre 3:0 (0:0) und bauten ihren  Vorsprung an der Spitze der Ligue 1 auf drei Punkte aus.

Für die Monegassen, die auch die klar bessere Tordifferenz aufweisen, trafen Valère Germain (47.) sowie zweimal Radael Falcao (60., 81.) gegen den früheren Tabellenführer. Nizza musste am Abend auf einen Patzer von Paris St. Germain beim FCO Dijon hoffen. Mit einem Sieg würden die Hauptstädter um den deutschen Nationalspieler Julian Draxler die Südfranzosen vom zweiten Platz verdrängen.

Über fussball.news