International

St. Pölten trennt sich von Sportdirektor Schupp

am

Der österreichische Fußball-Bundesligist SKN St. Pölten hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem deutschen Sportdirektor Markus Schupp getrennt.

Der österreichische Fußball-Bundesligist SKN St. Pölten hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem deutschen Sportdirektor Markus Schupp getrennt. „Unterschiedliche Auffassungen über den weiteren Weg zum Klassenerhalt“ gaben laut Schupp den Ausschlag für die Vertragsauflösung. In der Tabelle der österreichischen Bundesliga liegt St. Pölten nach 22 Spieltagen mit nur sieben Punkten abgeschlagen am Tabellenende.

Nach seinem Engagement als Sportdirektor beim 1. FC Kaiserslautern in den Jahren 2014 und 2015 hatte Schupp den Posten bei den Niederösterreichern erst im vergangenen Sommer übernommen. Vor dem 52-Jährigen war am vergangenen Montag bereits St. Pöltens Präsident Gottfried Tröstl zurückgetreten.

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.