Bundesliga

Stuttgart kann auf fitten Badstuber zurückgreifen

am

Gute Nachrichten für den VfB Stuttgart vor dem Spiel gegen Hertha. Trainer Hannes Wolf kann auf Abwehrchef Holger Badstuber zurückgreifen.

Badstuber kämpfte im Trainingslager im spanischen La Manga noch mit Adduktorenproblemen und brach es sogar vorzeitig ab. Die Sorgen um den 28-Jährigen waren groß, er trainierte nur individuell. Der Innenverteidiger kehrte am Freitag aber ins Mannschaftstraining zurück und meldete sich fit für das Heimspiel gegen den Hauptstadtklub. Wolf wird mit großer Sicherheit auf seinen Abwehrchef zurückgreifen.

Badstubers Qualitäten

Der frühere Nationalspieler kämpft immer wieder mit Verletzungen und muss aussetzen. Er verpasste auch bei den Schwaben insgesamt sieben Pflichtspiele. Wenn der Linksfuß dabei ist, zeigt er regelmäßig seine große Qualität. Er ist mit 66 Prozent gewonnener Duelle enorm zweikampfstark, zudem deuten 83 Prozent der angekommenen Pässe für einen präzisen Spielaufbau. Ein Saisontor, der siegbringende Kopfballtreffer gegen den FSV Mainz 05 am zweiten Spieltag (1:0), runden das positive Bild ab.

Über Christopher Michel

Christopher Michel arbeitet hauptberuflich als Journalist und ist unter anderem für die Sportabteilung des Hessischen Rundfunks tätig. Für fussball.news ist er insbesondere als Reporter vor Ort für Eintracht Frankfurt, Mainz 05 und die deutsche Nationalmannschaft zuständig. Er ist Autor eines Buches über Eintracht Frankfurt ("Launische Diva", riva-Verlag), das im März 2018 veröffentlicht wird.

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.