Bundesliga

Transfernews Bundesliga 15.1.

am

München – Die heiße Transfer-Phase ist eingeläutet, zahlreiche Gerüchte kursieren, manche Spieler wurden bereits verpflichtet. fussball.news gibt eine Auswahl an Transfernews aus der Bundesliga.


Hier geht’s mit einem Klick zu den internationalen Transfernews.

Transfernews national

HSV-Relegationsheld Marcelo Diaz wechselt höchstwahrscheinlich in Richtung Primera Division zu Celta Vigo. Nachdem der HSV das Interesse des Clubs bestätigte, reiste der Spieler am Donnerstagabend noch zu letzten Verhandlungen nach Spanien gereist.

Der VfL Wolfsburg hat laut Klaus Allofs einige mögliche Neuzugänge im Blick. „Wir haben eine Liste von Spielern, die wir gut finden. Wir prüfen was machbar ist“, äußerte er in der Bild. Einen Wechsel von Mame Diouf schloss der Wölfe-Manager aus, Adrian Ramos wäre vom BVB zu haben, Basel-Talent Breel Embolo scheint auch für die Wolfsburger auch interessant zu sein. Eine Verpflichtung von Romelu Lukaku (FC Everton), den Allofs schon einmal auf dem Wunschzettel hatte, scheint utopisch zu sein.

Zoltan Stieber zieht es wohl vom Hamburger SV in die zweite Liga: Ziel ist der 1. FC Nürnberg sein. Der Club bestätigte der Bild eine Übereinkunft. „Wir sind auf einem guten Weg. Stieber will zu uns. Wir haben bereits Einigung erzielt“, äußerte Sportvorstand Andreas Bornemann.

Thomas Tuchel und Borussia Dortmund sind heiß auf Mainz-Shootingstar Yunus Malli. Laut Bild bietet der BVB 12 Millionen plus Stürmer Adrian Ramos für den besten Mainzer der Hinrunde.

Zur ganzen Malli-News geht’s hier!

Der FC Ingolstadt hat sich in der Offensive verstärkt: Dario Lezcano wechselt vom FC Luzern zu den „Schanzern“ und unterschreibt einen Vertrag bis 2020.

Über Felix Christmann

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.