1. FC Nürnberg

Umworbener Heuer Fernandes: „Habe noch einiges vor“

am

Für viele ist Daniel Heuer Fernandes der beste Torhüter der 2. Bundesliga. Aufgrund dessen machten ihm in den vergangenen Wochen und Monaten zahlreiche Klubs aus dem Oberhaus Avancen. Ein Verbleib am Böllenfalltor scheint aber am wahrscheinlichsten.

Spekulationen um die Zukunft von Daniel Heuer Fernandes gab es zuletzt en masse. Aus der Bundesliga sollen Werder Bremen, der SC Freiburg, der FC Augsburg sowie der 1. FC Nürnberg Interesse signalisiert haben. Der Torhüter, dessen Ausstiegsklausel vor Kurzem abgelaufen ist, kokettiert aber am ehesten mit einem Verbleib bei Darmstadt 98.

Vertrag bis 2020

„Ich fühle mich hier absolut wohl und weiß, was ich an Darmstadt habe“, so Heuer Fernandes im Gespräch mit dem Darmstädter Echo. „Ich habe hier noch einiges vor und werde Darmstadt nicht so einfach hergeben.“ Bis 2020 ist der ehemalige portugiesische Junioren-Nationaltorhüter noch an die Lilien gebunden.

„Klar hat man mit anderen geredet“

Gespräche über einen Wechsel sind offenbar geführt worden. „Klar hat man mit anderen geredet und sich ausgetauscht“, sagte Heuer Fernandes, der gleichwohl betonte: „Fakt ist, dass ich hier sitze – und das ist auch gut so.“ In den Jahren zuvor mussten die Darmstädter mit Christian Mathenia und Michael Esser ihre Stammkeeper ziehen lassen.

Über Andre Oechsner

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.