Transfermarkt

Aubameyang auf der Liste von Manchester United?

am

München – Manchester United möchte nach einer verkorkst verlaufenden Spielzeit im nächsten Jahr wieder ganz oben angreifen. Auf der Liste stehen einige prominente Namen: Neymar, Robert Lewandowski, Gareth Bale – und wohl auch Pierre-Emerick Aubameyang.

90 Millionen Euro für Aubameyang?

Pierre-Emerick Aubameyang hat sich in dieser Saison endgültig in die Notizbücher der ganz großen Klubs geschossen. Nach Informationen der englischen Zeitung „dailymail“ bietet Manchester United 70 Millionen Pfund, also knapp 90 Millionen Euro, für den Stürmer von Borussia Dortund. Der Gabuner, dessen Vertrag noch bis Sommer 2020 läuft, erzielte in 31 Pflichtspielen überragende 30 Treffer. Als der Stürmer am Samstag gegen Hannover 96 verletzungsbedingt ausfiel, fehlten dem BVB beim 1:0 Heimsieg das nötige Tempo in den Aktionen und die Torgefährlichkeit.

Geldreserven von 156 Millionen Euro?

Weiter informiert das Blatt darüber, dass ManU eine Geldreserve von knapp 121 Millionen Pfund – 156 Millionen Euro – habe. Neben Aubameyang stehen angeblich auch Robert Lewandowski, Neymar und Gareth Bale auf der Liste der „Red Devils“.Die Planungen werden unabhängig von der Personalie Louis van Gaal vorangetrieben.

Über Christopher Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.