Bundesliga

Verlängert Salihovic beim HSV?

am

Der Hamburger SV will nach Bild-Informationen den Vertrag mit Sejad Salihovic verlängern. 

Salihovic kam erst im September zum HSV, der den zuvor arbeitslosen Profi bis 2018 unter Vertrag genommen hatte. Bislang machte der Linksfuß acht Bundesligaspiele mit jeweils einem Treffer und einer Vorlage. Die Bemühungen, den Kontrakt mit dem 32-Jährigen bis 2019 zu erweitern, können also durchaus als Überraschung bezeichnet werden. Immerhin: Der Bosnier bringt Erfahrung mit und seine Standardsituationen sorgen teilweise für Gefahr.

Kann Salihovic noch mithalten?

Aber sonst? Salihovic konnte den Hanseaten im Abstiegskampf auch keine Sicherheit geben und ging in den 273 Spielminuten mit nur zwei Remis und insgesamt sechs Niederlagen vom Feld. Das Tempo scheint für den 184-fachen Bundesligaspieler inzwischen zu hoch zu sein, zudem kommt er beim HSV zu selten in aussichtsreiche Freistoßsituationen.

Einige Verträge laufen aus

Keine Klarheit gibt es hingegen weiterhin bei Nicolai Müller und Gotoku Sakai. Dennis Diekmeier wird den Klub, wie am Mittwoch bereits berichtet, im Sommer ablösefrei. „Wir haben ihm eine Of­fer­te vor­ge­legt, kamen aber nicht zusam­men. Den­nis ist ein fei­ner Kerl, der bis zum letz­ten Tag alles geben wird“, sagte Sportdirektor Jens Todt.

Über Christopher Michel

Christopher Michel arbeitet hauptberuflich als Journalist und ist unter anderem für die Sportabteilung des Hessischen Rundfunks tätig. Für fussball.news ist er insbesondere als Reporter vor Ort für Eintracht Frankfurt, Mainz 05 und die deutsche Nationalmannschaft zuständig. Er ist Autor eines Buches über Eintracht Frankfurt ("Launische Diva", riva-Verlag), das im März 2018 veröffentlicht wird.

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.