Frankreich

Vor Champions-League-Duell: Ronaldo und Neymar schießen sich warm

am

Die Superstars Cristiano Ronaldo von Real Madrid und Neymar von Paris SG haben sich vor dem Champions-League-Duell am Mittwoch schon warmgeschossen.

Weltfußballer Ronaldo steuerte einen Dreierpack zum 5:2 (4:0) von Titelverteidiger Real gegen Real Sociedad San Sebastian bei. 222-Millionen-Ass Neymar erzielte das 1:0 (0:0)-Siegtor von PSG im Auswärtsspiel beim FC Toulouse.

„Wir haben viel Entschlossenheit an den Tag gelegt“, sagte Real-Coach Zinedine Zidane und blickte mit Zuversicht auf den Prestigekampf in der Königsklasse in der spanischen Hauptstadt: „Es war eine gute Vorbereitung für Mittwoch.“ Einen Treffer gegen die Basken steuerte auch Weltmeister Toni Kroos bei. Beim Champions-League-Sieger aus Madrid traf neben Europameister Ronaldo (27., 37., 80.) und Kroos (34.) noch Lucas (1.).

Die Stars aus Paris haben derweil vor dem Real-Spiel die Führung in der Ligue 1 gefestigt. Das Hauptstadtteam gewann dank Neymar (68.) in Toulouse. Damit hat PSG jetzt 13 Punkte Vorsprung vor dem Tabellenzweiten Olympique Marseille, der am Freitag 2:2 (2:1) bei AS St. Etienne gespielt hatte.

Weltmeister Julian Draxler saß bei Paris zunächst nur auf der Bank und wurde in der 71. Minute für den Argentinier Angel Di Maria eingewechselt. Torwart Kevin Trapp stand nach seiner Roten Karte im Pokal nicht im Kader. In der 80. Minute traf Neymar zudem die Latte des gegnerischen Tores.

Über fussball.news

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.