Bundesliga

Gaudino verlässt FC Bayern

am

München – Gianluca Gaudino wird den FC Bayern München verlassen und sucht sich in der Schweiz beim FC St. Gallen eine neue Herausforderung.

Den Wechsel bestätigte der deutsche Rekordmeister am Sonnabendnachmittag via Twitter. Demnach werde der 19-Jährige für 1,5 Jahre an den Schweizer Erstligisten ausgeliehen. Anschließend soll der Mittelfeldspieler wieder nach München zurückkehren.

Für den deutschen Rekordmeister absolvierte Gaudino bisher acht Bundesligaspiele und je eine Partie in der Champions League sowie im DFB-Pokal (alle in der Saison 2014/15). In der laufenden Spielzeit kam der Mittelfeldmann 19 Mal in der Regionalliga Bayern sowie einmal in der UEFA Youth League zum Einsatz.

Der Sohn des Ex-Profis Maurizio Gaudino steht seit 2004 in den Diensten des FC Bayern, seit Dezember hat er einen Profivertrag. Dieser läuft noch bis 30. Juni 2018.

[dppv_emotions]

Über Fabian Biastoch

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.