Bundesliga

Wechselt Goretzka 2018 nach München?

am

München – Leon Goretzka wird immer wieder mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht. Nach Medienberichten denen zufolge sich Schalke schon nach einem Ersatz für den Mittelfeldspieler umsieht, hatte Manager Christian Heidel unlängst erklärt, dass Goretzka bleiben soll. Nun bringt die Bild wieder einen  Wechsel ins Spiel.

Goretzka als „interessanter Spieler“

Christian Heidel hatte nach dem Saisonabschluss gegen den FC Ingolstadt (1:1) betont, er gehe von einem Verbleib des Schalker Leistungsträgers aus. Ähnlich scheinen auch die Aussagen Karl-Heinz Rummenigges zu deuten zu sein: „Er ist ein Spieler von Schalke 04 bis 2018 und das werden wir immer respektieren“, zitiert ihn die Bild nach der gestrigen Meisterfeier der Bayern. Der Vorstandsvorsitzende des Rekordmeisters wolle deswegen auch „keine Kommentare über Gerüchte“ abgeben, um die Transferpläne nicht öffentlich werden zu lassen“, Christian Heidel gehe damit auch „sehr entspannt“ um.

Wechsel für 25 Millionen?

Wie die Bild nun spekuliert sei Rummenigge deswegen so entspannt, weil ein ablösefreier Wechsel Goretzkas im nächsten Sommer möglich erscheint. Diesbezüglich zitiert die Zeitung Bayerns Trainer Carlo Ancelotti, der den 22-Jährigen als „interessanten Spieler“ bezeichnete. Des weiteren war Goretzkas Berater Jörg Neubauer wohl am Donnerstag zu Gesprächen in München. Möglich erscheint also, dass Christian Heidel Recht behält, wenn er davon ausgeht, dass der Schlüsselspieler „in der nächsten Saison für Schalke spielt.“ und dann erst 2018 nach München geht. Auch weil es laut des Schalker Managers „nur ganz wenige Szenarien“ gebe unter denen ein Wechsel realistisch sei. Ein mögliches Szenario wäre wohl ein Münchner Angebot von knapp 25 Millionen Euro, wie die Bild spekuliert. Gemäß der Zeitung gäbe es an einem Wechsel des Schalkers allerdings keinen Zweifel mehr, unabhängig vom Zeitpunkt.

Über Stefan Katzenbach

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.