Bundesliga

Werder: Hajrovic-Rückkehr möglich

am

München – Lange Zeit gehörte Werder Bremen zu den offensivstärksten Mannschaften in der Bundesliga und spielte dabei einen äußerst attraktiven Fußball. Dies hat sich in den letzten Jahren immer mehr geändert, weshalb Werder mittlerweile immer häufiger im Abstiegskampf vorzufinden ist . Auch deswegen spricht Sportchef Thomas Eichin in der Bild-Zeitung von möglichen Wintertransfers.

Eichin: „In der Lage gegebenenfalls etwas zu machen“

„Wir werden über alle Optionen diskutieren“, erklärte Eichin, schränkte aber gleichzeitig ein: „Wir werden uns zusammensetzen und anhand der Verletztensituation entscheiden, ob wir noch etwas machen.“ Generell seien die Bremer laut dem Sportdirektor in der Lage „gegebenenfalls etwas zu machen“.

Kommt Hajrovic zurück?

Ein überraschende und vorzeitige Rückkehr könnte es dabei von Izet Hajrovic geben. Der Kreativspieler ist derzeit an den spanischen Klub SD Eibar verliehen, spielt aber im Team kaum eine Rolle. Auch wenn es im bis zum Saisonende laufenden Leihvertrag keine Klausel für eine vorzeitige Rückholaktion gibt, sei für Eichin ein Wintertransfer von Hajrovic möglich: „Auch darüber werden wir reden.“

Hajrovic enttäuscht auch in Spanien

Der gebürtige Schweizer Hajrovic wechselte vor dieser Saison nach teilweise enttäuschenden Leistungen in Bremen auf Leihbasis nach Spanien, kam aber in der Primera Division bisher nur zu einem Kurzeinsatz.

[dppv_emotions]

 

Über Sebastian Voichtleitner

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.