Bundesliga

Werder-Zukunft von Ebert klar abgesteckt

am

Die vergangenen fünf Jahre bereiste Patrick Ebert die Vereinswelt in Europa. Inzwischen ist er wieder in Deutschland angekommen und hält sich bei der Nachwuchsmannschaft von Werder Bremen fit. Auf Dauer ist die Zusammenarbeit aber nicht angelegt.

Seit dieser Woche hält sich Patrick Ebert bei der zweiten Mannschaft des SV Werder fit. Zu einer langfristigen Zusammenarbeit wird es jedoch nicht kommen. „Er hält sich hier fit für ein eventuelles Probetraining. Wenn er einen Klub findet, ist er weg“, sagte U23-Trainer Florian Kohfeldt zur DeichStube.

Keine Zukunft bei Werder

Laut Thomas Wolter, Nachwuchsleiter der Grün-Weißen, wird der Aufenthalt Eberts „ein, zwei Wochen“ andauern. Welche Richtung der ehemalige Herthaner im Anschluss einschlägt, steht noch nicht fest. Für die Mannschaft von Kohfeldt ist er nicht zu gebrauchen: „Für uns ist er kein Thema.“

Über Andre Oechsner

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.