News

Wolfsburg unterliegt im ersten Spiel des Jahres Heerenveen

am

Der VfL Wolfsburg ist mit einem Negativerlebnis ins neue Jahr gestartet.

Der VfL Wolfsburg ist mit einem Negativerlebnis ins neue Jahr gestartet. Der Tabellen-13. der Fußball-Bundesliga verlor sein erstes Testspiel im Rahmen seines Trainingslagers im spanischen La Manga gegen den SC Heerenveen 1:2. Der Test wurde über dreimal 30 Minuten ausgetragen.

Nationalspieler Mario Gomez brachte Wolfsburg in der 38. Minute mit einem verwandelten Handelfmeter in Führung. Reza Ghoochannejhad gelang in der 54. Minute der Ausgleich für den Tabellenvierten der niederländischen Eredivisie, ehe Michel Vlap in der 86. Minute der Siegtreffer für Heerenveen glückte. Der niederländische Nationalspieler Joost van Aken sah kurz vor Schluss wegen eines absichtlichen Handspiels noch die Rote Karte.

Das für den Abend geplante zweite Testspiel gegen den algerischen Klub ES Setif wurde wegen der angespannten Personalsituation bei den Wölfen vom Bundesligisten abgesagt.

Über fussball.news