Bundesliga

Aubameyang: Madrid-Versprechen an Opa

am

München – Bei Borussia Dortmund erzielt Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang derzeit Tore am Fließband. Viele Top-Klubs sollen Interesse am 26-jährigen Gabuner haben. Er selbst möchte gern einmal für Real Madrid spielen, das verriet er der französischen ‚L’Équipe.

Großvater 100 Kilometer entfernt von Madrid geboren

„2014, kurz bevor mein Großvater, der in Ávila nur 100 Kilometer von Madrid geboren wurde, starb, gab ich ihm das Versprechen, eines Tages für Real zu spielen“, sagte Aubameyang gegenüber der ‚L’Équipe. „Es ist kompliziert, aber dies ist einer Ecke meines Herzens verankert“, ergänzte er.

Hugo Sanchez Vorbild des Gabuners

Aubameyang ist schon seit Kindertagen Fan der Königlichen, daraus macht er auch keinen großen Hehl. „Als ich klein war, sah ich die Videos von Hugo Sánchez, dem großen Real-Stürmer aus den Achtzigern. Den Salto nach meinen Toren mache ich als Tribut an ihn“, sagte der Stürmer. „Für Real oder einen anderen spanischen Topklub aufzulaufen wäre zudem das größte Geschenk an meine Mutter Margarita“, meinte der BVB-Star.

Über Carsten Ruge

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.