Bundesliga

Aubameyang fällt beim BVB aus

am

München – Borussia Dortmund muss im Heimspiel gegen Hannover 96 auf Pierre-Emerick Aubameyang verzichten.

Verletzung im Training

Bei der gestrigen Pressekonferenz berichtete Trainer Thomas Tuchel, dass der Torjäger vom Dienst einen Schlag im Training abbekam und möglicherweise ausfällt. Wenige Stunden vor dem Anpfiff der Begegnung gibt es nun Gewissheit: Aubameyang wird gegen den Tabellenletzten der Bundesliga definitiv ausfallen.

Aubameyang arbeitet schon am Comeback

Die Information über den Ausfall teilte Afrikas Fußballer des Jahres persönlich via Social Media mit:

That’s only What can i do today #workhard good luck to my boys @bvb09 ????⚽️ #bvb #aubameyang #pea17

Ein von Aubameyang (@aubameyang97) gepostetes Foto am

Demnach liegt der Gabuner heute nicht auf der faulen Haut, sondern arbeitet an seinem Comeback: „Das ist alles, was ich heute machen kann“, kommentierte Aubameyang sein hochgeladenes Foto aus dem Fitness-Studio. Aubameyang erzielte in dieser Saison wettbewerbsübergreifend in 31 Spielen bereits 30 Tore.

Tuchel lässt keine Ausreden zu

Der Offensiv-Abteilung von Borussia Dortmund fehlt der Stürmer daher enorm. Trainer Tuchel lässt allerdings keine Ausreden gelten: „Wir müssen uns unabhängig von Formationen machen. Ziel ist es, in jeder Konstellation spielen zu können“, sagte der 42-Jährige auf der gestrigen Pressekonferenz.

Über Marcel Pramschüfer