International

Dokument aufgetaucht: Bale teurer als Ronaldo?

am

München – Wie Cristiano Ronaldo diese Nachricht wohl verkraftet? Wie die Whistleblower „Football Leaks“ herausgefunden habe möchten, kostete Gareth Bale tatsächlich 100 Millionen Euro. Wurde die Öffentlichkeit also belogen?

Kostete Bale 100 Millionen Euro?

Ein weiteres Dokument ist im Internet aufgetaucht. Dieses Mal ist es offenbar der Kaufvertrag, der den Wechsel von Real-Madrid-Star Gareth Bale von Tottenham Hotspur zu den Königlichen fixierte. Demnach kostete Bale satte 100 Millionen Euro, das sind sechs Millionen Euro mehr, als beim Transfer von Cristiano Ronaldo 2009 von Manchester United nach Madrid fällig wurden.

Ronaldo nicht mehr teuerster Transfer aller Zeiten?

Noch krasser: Im Vertrag soll eine PR-Klausel drin sein, der den Transfer in der Öffentlichkeit mit der Summe von 91.589.842 Euro festlegt, um damit offenbar Cristiano Ronaldo den Status als teuersten Transfer aller Zeiten nicht zu nehmen.

Echtheit des Dokuments noch nicht geprüft!

Das Dokument hat Football Leaks an die Öffentlichkeit gebracht, die Bestätigung für die Echtheit des Dokuments steht aber noch aus.

[dppv_emotions]

Über Christopher Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.