Bayern bangt weiter um Vidal

München – Arturo Vidal plagt eine Rippenprellung. Sein Einsatz beim SC Freiburg am Freitag ist mehr als fraglich.

Arturo Vidal (l.) hat Schmerzen am Oberkörper. Foto: Lars Baron/Bongarts/Getty Images

Der Chilene zog sich die Verletzung beim Telekom Cup am vergangenen Wochenende zu. Am Mittwoch konnte er nur ein leichtes Training absolvieren, Sprintübungen musste er abblasen.

Auch Thiago fehlt

Mit Thiago (Faserriss) und Jerome Boateng (Schulter-OP) hat der FC Bayern noch zwei weitere verletzte Spieler derzeit im Kader. Ansonsten kann aber Trainer Carlo Ancelotti auf einen Großteil seiner Stars zum Bundesliga-Auftakt zurückgreifen, worunter auch Arjen Robben nun wieder zählt.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit