Bundesliga

Bayern ohne Tasci gegen Bayer

von

am

München – Neuzugang Serdar Tasci wird dem FC Bayern München im Spitzenspiel gegen Bayer Leverkusen nicht zur Verfügung stehen.

Tasci „wird uns helfen“

Wie Pep Guardiola auf einer Pressekonferenz bestätigte, fällt Tasci, der anfangs der Woche von Spartak Moskau an die Isar wechselte, aufgrund einer leichten Gehirnerschütterung aus.

Die hatte sich der 28-Jährige unter der Woche im Training zugezogen. Der Verteidiger wird in „zwei, drei Tagen“ wieder trainieren können. Indes lobte Guardiola den gebürtigen Esslinger: „Er wird uns helfen.“ Er habe „Erfahrung, ist ein schneller Spieler“ und sei „gut am Ball“.

Über Max Rinke

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.