2. Bundesliga

Benjamin nicht mehr Co-Trainer der Löwen

am

München – Benno Möhlmann steht mit leeren Händen da. Sein bisheriger Co-Trainer Collin Benjamin hat mit sofortiger Wirkung seinen Vertrag beim TSV 1860 München aufgelöst.

Bereits seit 2011 in München

Im Jahr 2011 war der ehemalige Hamburger nach München gewechselt, um bei 1860 nach der Saison 2011/12 seine aktive Karriere zu beenden. Der 37-jährige war fortan Trainer im Nachwuchsbereich bei den „Löwen“. Im Februar 2015 dann der Wechsel als Co-Trainer auf die Bank der ersten Mannschaft.

Manager Oliver Kreuzer zeigt sich betrübt über den Weggang: „Wir bedauern Collins Wunsch natürlich sehr, wollen ihn gleichzeitig aber auch respektieren. Collin war aufgrund seiner Persönlichkeit und seiner Professionalität ein wichtiger Bestandteil des Trainerteams. Wir wünschen ihm nur das Beste und werden ihn immer willkommen heißen. Einmal Löwe, immer Löwe“, so Kreuzer auf der Vereins-Homepage. Benjamin bat um die sofortige Vertragsauflösung, als Ursache werden „private Gründe“ genannt.

Über Philip Wegmann

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.