Bild: Juventus Turin leiht Benatia für drei Millionen Euro aus

München – Mehdi Benatia flieht nach zwei unglücklich verlaufenden Jahren aus München. Der Marokkaner, der 2014 für 28 Millionen Euro vom AS Rom an die Isar wechselte, steht vor einem Transfer zu Juventus Turin.

Ein eher seltener Moment in den vergangenen beiden Jahren: Medhi Benatia am Ball. (Foto: GettyImages).
Ein eher seltener Moment in den vergangenen beiden Jahren: Medhi Benatia am Ball. (Foto: GettyImages).

Leihgebühr liegt bei drei Millionen Euro

Der Innenverteidiger, der in der Hierarchie hinter Jerome Boateng, Mats Hummels und Holger Badstuber chancenlos in Reihe vier gefallen ist, wird nach Bild-Informationen zunächst für eine Leihgebühr von drei Millionen Euro zu Juventus Turin wechseln.

Drei Millionen Euro Jahresgehalt

Der italienische Rekordmeister kann den 29-Jährigen, sollte dieser genügend Einsätze bestreiten, für 17 Millionen Euro fest verpflichten. Benatia soll rund drei Millionen Euro verdienen. Bei den Münchenern kam er insgesamt nur auf 46 Pflichtspieleinsätze, fiel in seinen zwei Jahren beim deutschen Rekordmeister siebenmal wegen diverser Muskelverletzungen aus.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit