Blitzturnier: Wolfsburg mit Sieg und Unentschieden

Bundesligist VfL Wolfsburg hat bei einem Blitzturnier im spanischen La Manga den Schweizer Super-League-Klub FC Sion mit 2:1 besiegt.

Mario Gomez traf im Testspiel gegen den FC Sion (Photo by PIXATHLON/PIXATHLON/SID-IMAGES/)
Mario Gomez traf im Testspiel gegen den FC Sion (Photo by PIXATHLON/PIXATHLON/SID-IMAGES/)

Gegen den Zweitligisten Erzgebirge Aue spielte der Tabellen-13. der Bundesliga kurz darauf 0:0. Die Partien wurden jeweils auf 45 Minuten angesetzt.

Gegen Sion kamen die beiden Winter-Zugänge Yunus Malli und Paul-Georges Ntep von Beginn an zum Einsatz. Ntep trug dabei erstmals das Wölfe-Trikot, Malli traf zum Sieg (43.). Den zweiten Treffer steuerte Mario Gomez bei (15.).

Im zweiten Spiel gegen Aue wurde mit Riechedly Bazoer auch der dritte Wintertransfer eingewechselt. Malli und Ntep standen ebenso wie der zuletzt abwanderungswillige Luiz Gustavo in beiden Spielen in der Anfangsformation.

Ihr erstes Testspiel hatten die Wolfsburger am vergangenen Samstag mit 1:2 (1:0) gegen den niederländischen Erstligisten SC Heerenveen verloren. Zum Rückrundenauftakt in der Bundesliga empfängt der VfL am 21. Januar (15.30 Uhr) den Hamburger SV.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit