Bremen verliert letzten Test in Braunschweig

Werder Bremen hat die Generalprobe vor dem Jahresauftakt in der Fußball-Bundesliga verpatzt.

Werder muss sich gegen Braunschweig 1:2 geschlagen geben (Photo by SID/SID/SID/)
Werder muss sich gegen Braunschweig 1:2 geschlagen geben (Photo by SID/SID/SID/)

Das Team von Trainer Alexander Nouri unterlag bei starkem Schneefall dem Tabellenführer der 2. Liga Eintracht Braunschweig 1:2 (1:1). Am kommenden Samstag empfängt Bremen am 17. Spieltag Borussia Dortmund (15.30 Uhr/Sky).

In Braunschweig traf Nationalspieler Serge Gnabry (29.) zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Die Tore für die Gastgeber erzielten Saulo Decarli (17.) und der Ex-Bremer Onel Hernandez (67.). Braunschweigs erste Partie in der Rückrunde findet am 29. Januar bei den Würzburger Kickers statt.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit