Bundesliga

BVB: So steht es um die Transfers um Schürrle und Götze

am

München – Neue Wasserstandsmeldung in Sachen mögliche Transfers bei Borussia Dortmund: Laut Sport Bild rücken die Wechsel von Andre Schürrle und Mario Götze ein Stück näher.

Schürrle-Transfer soll bis kommenden Mittwoch geklärt sein

Der Wechsel von Andre Schürrle vom VfL Wolfsburg zu Borussia Dortmund soll laut Sport Bild bis kommenden Mittwoch geklärt sein. Dann reist der BVB Richtung China und geht auf Werbe-Tour. Dortmund und Schürrle sollen sich längts einig sein, Berater Ingo Haspel sagt zudem: „Ich würde es begrüßen, wenn Andre die Chance wahrnehmen dürfte, in Dortmund zu spielen.“ Es soll noch um die Ablöse gehen. Offenbar will Wolfsburg nun 35 Millionen Euro plus Nachzahlungen im Erfolgsfall einstreichen. Schürrle soll einen Vertrag über fünf Jahre erhalten. Dortmund-Trainer Thomas Tuchel schätzt an seinem Zöglung aus Mainzer Tagen laut Bericht auch, dass der Nationalspieler auf der Außenbahn auch gute Arbeit in der Defensive verrichten kann.

Götze nimmt BVB offenbar doch als Wechsel-Option wahr

Mario Götze will laut Sport Bild beim FC Bayern bleiben, ihn erwartet aber in München ein schwerer Stand, so dass er sich eigentlich doch mit einem Wechsel beschäftigt. Dabei könne sich Götze nun einen Wechsel nach Dortmund zurück vorstellen, zumal ihn der BVB laut Bericht „unbedingt“ verpflichten wolle. Auch hier soll eine Entscheidung in den kommenden Tagen fallen.

Über Daniel Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.