Interview am Morgen

Camoranesi: „Juve braucht zwei perfekte Spiele“

am

München – Er gewann mit Juventus Turin die italienische Meisterschaft und mit der Squadra Azzurra feierte er den Triumph bei der Weltmeisterschaft 2006: Mauro Camoranesi hat in seiner Karriere zahlreiche Höhepunkte erlebt. Insgesamt spielte er in seiner Zeit als Profi-Fußballer für neun Klubs in fünf Ländern, dazu zählte auch ein Gastspiel 2010 beim Bundesligisten VfB Stuttgart. Der Spielstil von Camoranesi war  offensiv, er suchte die Dribblings und zog oftmals von der rechten Seite in die Mitte, um den Abschluss zu suchen.

fussball.news: Was sagen Sie zu „Ihrem“ VfB Stuttgart?

Camoranesi: „Ich war nur für kurze Zeit in Stuttgart, habe mich dort aber sehr wohl gefühlt. Deshalb tut es mir leid, sie im Tabellenkeller zu sehen. Ich glaube, dass das Problem nicht nur auf diese Saison zurückzuführen ist. In den letzten Jahren hat die Mannschaft immer um den Abstieg gespielt, vielleicht sollte der Verein etwas in der Führungsebene, der Organisation und dem Investitionsumfang ändern, schließlich hat die Politik der letzten Jahre keine guten Resultate hervorgebracht, sondern nur Enttäuschungen.“

[dppv_emotions]

Über Federico Lo Giudice

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.