Bundesliga

Champions League: Leipzig zwölfter deutscher Teilnehmer

am

RB Leipzig wird der zwölfte deutsche Fußball-Verein in der Champions League.

RB Leipzig wird der zwölfte deutsche Fußball-Verein in der Champions League. Durch ein 4:1 bei Hertha BSC machte der Aufsteiger am Samstag den erstmaligen Einzug in die seit 1992 bestehende Königsklasse perfekt.

Unbestrittener deutscher Stammgast ist Bayern München. Der Rekordmeister wird in der Saison 2017/18 zum 21. Mal in der Champions League vertreten sein. Nur jeweils einmal schafften dies Hertha BSC und der 1. FC Kaiserslautern. Deutsche Sieger waren der FC Bayern (2013, 2001) und Borussia Dortmund (1997). – Die Liste der bisherigen deutschen Champions-League-Teilnahmen:

1. Bayern München (20)

2. Borussia Dortmund (11)

Bayer Leverkusen (11)

4. Werder Bremen (7)

Schalke 04 (7)

6. VfB Stuttgart (4)

7. Hamburger SV (2)

VfL Wolfsburg (2)

Borussia Mönchengladbach (2)

10. 1. FC Kaiserslautern (1)

Hertha BSC (1)

Über fussball.news