Bundesliga

Darmstadt: Fan bricht zusammen

am

München – Während der Bundesliga-Partie zwischen dem SV Darmstadt 98 und dem FC Schalke 04 kam es zu einer Schrecksekunde – allerdings nicht auf dem Platz, sondern auf der Tribüne. Ein Fan des Bundesliga-Aufsteigers musste reanimiert werden.

Schockstarre im Fanblock

Der Vorfall spielte sich in der Mitte der zweiten Halbzeit ab und versetzte den gesamten Fanblock der Darmstädter in eine Schockstarre. Nachdem Sanitäter den Fan versorgten, wurde dieser unter stehenden Ovationen der Zuschauern ins Krankenhaus abtransportiert.

Starkes Zeichen der Fans

Bis dahin verzichteten beide Fangruppen auf Gesänge und Anfeuerungsrufe. Auch die Spieler waren geschockt und fragten sich was los ist wie Schalkes Johannes Geis bestätigte: „Das ganze Stadion war ruhig. Wir wünschen dem Mann alles Gute“, so der Mittelfeldspieler.

 

Über Marcel Pramschüfer