England

De Gea am Knie verletzt

am

München – Manchester United steckt weiter in der Krise: Beim FC Midtjylland in Norwegen verloren die Red Devils in der Europa League mit 1:2. Torwart David De Gea verletzte sich schon beim Aufwärmen. Er ist damit der 14. Spieler, der United derzeit nicht zur Verfügung steht.

Beim Aufwärmen verletzt sich der Spanier

Die Hiobsbotschaften für United-Coach Louis van Gaal reißen nicht ab: Nachdem Stürmerstar Wayne Rooney am vergangenen Wochenende in der Premier League verletzte, fehlt dem Niederländer nun auch Stammtorwart David De Gea. Der Spanier verletzte sich beim Aufwärmen vor der Europa-League-Partie gegen Midtjylland ebenfalls am Knie. Wie lange der 23-Jährige ausfällt, soll eine Untersuchung am heutigen Freitag klären.

Fans schimpfen auf ihr Team

Die Liste der verletzten Profis bei United wächst damit auf unglaubliche 14 Spieler an. „Ich muss die Mannschaft jede Woche umbauen“, sagte van Gaal. „Das trägt sich zur Sicherheit bei.“ Die fitten Spieler auf dem Platz zeigten erneut eine dürftige Vorstellung. Bei der Niederlage im Norwegen hatten auch die Fans der Red Devils genug. Sie skandierten: „Wir sind sch…“. Der Coach hat für solch eine Reaktion Verständnis. „Die Fans dürfen kritisieren. Wenn man die zweite Hälfte sieht, haben sie vielleicht Recht“, sagte van Gaal.

Über Carsten Ruge

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.