Der Fußball-Tag im Ticker

München – fussball.news hält Sie über wesentliche Nachrichten im Tages-Ticker auf dem Laufenden. Die News im Überblick.

Herzlich Willkommen zum Tages-Ticker! Wir freuen uns auf einen großartigen Tag mit spannenden Meldungen. Es geht jetzt los.

08:00

HSV verliert alle Testspiele

Der Hamburger SV hat alle Testspiele im Trainingslager in Belek verloren. Bruno Labbadia ärgert sich in der Bild über die schwache Bilanz: „Niederlagen ärgern mich immer sehr. Das war ein unglückliches Spiel für uns.“ Der HSV-Coach erwartet eine schwierige Rückserie für seine Mannschaft: „Ich will keine Panik verbreiten. Aber die Rückserie wird für uns eine große Herausforderung. Die Tage hier sind nicht optimal für uns verlaufen. Wir hatten zu viele Ausfälle, konnten mit denselben Spielern kaum mal ein paar Tage am Stück trainieren.“

Bruno Labbadia rettete den HSV in der letzten Saison vor dem Abstieg. (Foto: PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)
Bruno Labbadia rettete den HSV in der letzten Saison vor dem Abstieg. (Foto: PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)
08:17

Tönnies schaltet sich im Matthäus/Heldt-Streit ein

Nachdem Lothar Mätthäus Schalkes Manager Horst Heldt aufgrund seiner Transferbilanz in einer Kolumne der Sport Bild kritisierte, ist ein öffentlicher Schlagabtausch entfacht. In der letzten Runde konterte Heldt über die Tageszeitung WAZ: „Ich bezweifle, dass Matthäus eine Vereinsbilanz fehlerfrei lesen kann.“ Nun schaltet sich Schalkes Boss Clemens Tönnies ein und erwartet ein Ende der Streitereien: „Lothar ist sicherlich in seiner Kolumne über das Ziel hinausgeschossen. Horst hat auch etwas überreagiert, aber aus seiner Perspektive Recht. Damit ist alles gesagt. Wir sollten uns nun voll auf die Rückrunde konzentrieren.“

08:32

Rafinha verewigt seinen größten Erfolg als Tattoo

Rafinhas größter Erfolg seiner Fußballer-Karriere ist der Gewinn der Champions League im Jahr 2013. Damals gewann der FC Bayern im Endspiel gegen Borussia Dortmund mit 2:1. Obwohl der Deutsch-Brasilianer bei diesem Spiel nicht im Kader stand, hat er sich eine Erinnerung an diesen Triumph auf die Wade tattoowieren lassen. Ein Fußball mit einer Krone, den Champions League Sternen und der Jahreszahl 2013 ziert nun Rafinhas Körper.

08:55

Die Favoriten auf die Nachfolge von Reif

Gestern kündigte Marcel Reif sein Bundesliga-Aus bei sky an. Der 66-Jährige bleibt nur noch bis zum Saisonende Chef-Kommentator des Bezahlsenders. Anschließend muss diese Position neu besetzt werden. Die Bild berichtet, dass Wolff Fuss (39) und Kai Dittmann (49) die größten Favoriten auf die Nachfolge sind.

09:13

Tuchel erwartet Neuzugänge

In einer Woche rollt der Ball wieder in der Bundesliga. Borussia Dortmund muss bei Borussia Mönchengladbach ran und BVB-Trainer Thomas Tuchel erwartet bis zu dieser Partie Neuverpflichtungen: „Ich glaube schon, dass wir noch ein oder zwei Spieler dazu bekommen. Die brauchen wir auch, um die Qualität im Training weiter hoch zu halten“, sagte der 42-Jährige der Bild. Als Neuzugang wird insbesondere der Mainzer Yunus Malli (23) gehandelt. Sportdirekter Michael Zorc soll nach Informationen der Bild aber auch die Fühler nach Andriy Yarmolenko (Dynamo Kiew) und Breel Embolo (FC Basel) ausstrecken.

Thomas Tuchel benötigt für die englischen Wochen einen breiten Kader. (Foto: PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)
Thomas Tuchel benötigt für die englischen Wochen einen breiten Kader. (Foto: PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)
09:29

Gewinner und Verlierer bei der TSG

Das Trainingslager der TSG Hoffenheim hat einen Gewinner und einen Verlierer hervorgebracht. Sebastian Rudy konnte die bisherige Winterpause nutzen um positive Eigenwerbung zu betreiben. Nachdem der 25-Jährige in der Hinserie meistens nur auf der Ersatzbank saß, scheint sich das Blatt zu wenden. Rudys Chancen auf einen Stammplatz sind nach der starken Vorbereitungen und den guten Eindrücken enorm gestiegen. Dagegen stand Eugen Polanski (29) in keinem der Testspiele in der Startformation. Das gleiche Schicksal droht dem Abräumer auch in der Rückrunde.

09:53

Torschützenkönig bei der Vorsorge

Frankfurts Alex Meier fehlte zu Beginn der Saison verletzungsbedingt. Um der Eintracht im Abstiegskampf vollständig helfen zu können, betreibt der Torschützenkönig der letzten Saison eine besondere Vorsorge. Mit einem Laser-Gerät wird Meiers starker Fuß in einer Reha-Klinik stabilisiert. Im Training legt der 32-Jährige bereits Sonderschichten ein und arbeitet am Torschuss, während die Mitspieler Feierabend haben.

In der letzten Saison wurde Alex Meier mit 19 Treffern Torschützenkönig. (Foto: DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images)
In der letzten Saison wurde Alex Meier mit 19 Treffern Torschützenkönig. (Foto: DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images)
10:22

Hannover plant weitere Transfers

Hannover 96 hat die meisten Transfers aller Bundesliga-Vereine in der Winterpause getätigt. Die Verpflichtung von Hugo Almeida soll nach Bild-Informationen heute offiziell verkündet werden. Der Portugiese wäre der fünfte Neuzugang der Niedersachsen. Von den 10 Millionen Euro, die für Neuzugänge eingeplant wurden, sind 5 Millionen Euro investiert worden. Die andere Hälfte soll dafür sorgen, dass das Ende der Transfer-Aktivitäten immer noch nicht erreicht ist. 96-Boss Martin Kind plant weitere Spielereinkäufe für den Abstiegskampf.

Martin Kind plant in Absprache mit Trainer Thomas Schaaf weitere Transfers. (Foto:) ODD ANDERSEN/AFP/Getty Images)
Martin Kind plant in Absprache mit Trainer Thomas Schaaf weitere Transfers. (Foto:) ODD ANDERSEN/AFP/Getty Images)
10:41

40 Millionen für 16-jährigen Milan Torhüter?

Gianluigi Donnarumma ist mit 16 Jahren bereits die Nummer eins beim AC Milan. Das weckt Begehrlichkeiten – speziell in England.

Welcher Premier League-Klub bereits ein offizielles Angebot eingereicht hat, lesen Sie hier!

Gianluigi Donnarumma ist erst 16 Jahre alt, aber schon Milans Stamm-Torhüter. Foto: OLIVIER MORIN/AFP/Getty Images)
Gianluigi Donnarumma ist erst 16 Jahre alt, aber schon Milans Stamm-Torhüter. Foto: OLIVIER MORIN/AFP/Getty Images)
10:57

Das neue Leben von Deniz Naki

Der frühere Bundesliga-Profi Deniz Naki spielt mittlerweile in der dritten türkischen Liga. Der 26-Jährige entschied sich bewusst für Amedspor um nicht nur sportlich, sondern auch politisch zu kämpfen. Die Bild berichtet, dass sich Naki um Menschen und Kinder kümmert, die unter dem Konflikt zwischen der Türkei und Kurdistan leiden. Dafür soll der frühere Spieler des FC St. Pauli nach eigenen Angaben Angebote aus der zweiten und dritten Liga in Deutschland ausgeschlagen haben.

11:08

RB-Spieler an Malaria erkrankt

Der österreichische Meister RB Salzburg hat mitgeteilt, dass Naby Keita an Malaria erkrankt ist. Der 20-Jährige verbrachte den Winterurlaub in seiner afrikanischen Heimat, in der er unter Fieberanfällen litt. Am Trainingslager seiner Mannschaft in Belek nimmt Keita nicht teil. Die Ausfallzeit des Spielmachers ist offen.

11:32

Hopp möchte FIFA abschaffen

Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp hat sich für „eine völlig neue Dachorganisation für den Fußball“ ausgesprochen. „Mit Leuten, die sauber sind“, sagte der SAP-Gründer im Interview mit allianzdeutschland.de. Dafür soll der Fußball-Weltverband FIFA abgeschafft worden, wenn es nach Hopp geht: „Man hätte die FIFA schon damals, vor der Vergabe der WM 2006, entlarven müssen. Ich hoffe aber, dass die Enthüllungen nun zum allerletzten Schritt führen, die FIFA aufzulösen.“

Zur News

11:49

Schmidt träumt von der Champions League

Bayer Leverkusen ist aus dem Trainingslager in Orlando zurückgekehrt. Trainer Roger Schmidt ist mit der Entwicklung seiner Mannschaft in der Winterpause sehr zufrieden. Im Bild-Interview sprach der 48-Jährige über seine Saisonziele: „Nach zwei Jahren in der Champions League weiß ich, wie schön es da ist. Sie können sicher sein: Ich werde alles tun dafür, alles geben, um da wieder hinzukommen. Das ist unser großer Traum.“

12:02

Kruse sieht seine Leistung ausbaufähig

Max Kruse vom VfL Wolfsburg möchte sich in der Rückrunde verbessern: „Ich kann vieles besser machen. Ich habe zwar fünf Tore in der Liga gemacht, die aber nur in zwei Spielen. Das ist ausbaufähig. Mein Ziel muss sein, in jedem Spiel in die torgefährlichen Räume zu kommen. Insgesamt ist es mein Ziel, Führungsspieler zu sein“, sagte der Nationalspieler der Bild.

Max Kruse wechselte vor der Saison für 12 Millionen Euro von Gladbach nach Wolfsburg. (Foto: Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)
Max Kruse wechselte vor der Saison für 12 Millionen Euro von Gladbach nach Wolfsburg. (Foto: Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)
12:05

Harnik freut sich auf den Konkurrenzkampf mit Großkreutz

Nach einem Außenbandriss steht Martin Harnik zu Beginn der Rückrunde vor seinem Comeback. Durch die Verpflichtung von Kevin Großkreutz befindet sich im Kampf um einen Stammplatz ein neuer Konkurrent für den Österreicher im Kader: „Gute Spieler können wir beim VfB immer brauchen. Ich freue mich auf Kevin, seine Verpflichtung motiviert mich nur noch mehr, schnell wieder fit zu werden und den Konkurrenzkampf anzunehmen“, so der 28-Jährige im Bild-Interview.

12:33

Levels fällt länger aus

Tobias Levels vom FC Ingolstadt hat in der Winterpause Eishockey gespielt und sich dabei eine „komplexe Sprunggelenksverletzung“ zugezogen, wie Sportdirektor Thomas Linke mitgeteilt hat. Der 29-Jährige musste operiert werden und fehlt längerfristig. Es ist sogar möglich, dass der Außenverteidiger in dieser Saison gar nicht mehr zum Einsatz kommt. Der Bundesliga-Aufsteiger schließt eine Nachverpflichtung nicht aus.

12:48

Herthas-Keeper lehnte ein Angebot von ManUnited ab

Rune Jarstein ist seit September die Nummer 1 bei Hertha BSC Berlin. Im Bild-Interview verriet der Norweger, dass er als Jugendlicher ein Angebot von Manchester United ablehnte: „Ich war dreimal dort, sie haben mir auch einen Vertrag angeboten. Aber ich hatte Heimweh, wollte zurück nach Norwegen. Deshalb habe ich abgesagt.“ In Berlin fühlt sich der 31-Jährige pudelwohl: „Dass es derzeit so gut läuft, ist überragend, wie ein Traum.“ Seit heute liegt der Torwart allerdings einer Erkältung im Bett und fehlt seiner Mannschaft voraussichtlich im Testspiel gegen Vaduz.

Rune Jarstein kassierte in 13 Spielen nur 13 Tore. (Foto: TOBIAS SCHWARZ/AFP/Getty Images)
Rune Jarstein kassierte in 13 Spielen nur 13 Tore. (Foto: TOBIAS SCHWARZ/AFP/Getty Images)
13:00

Conte hat Stress mit der Liga

Italiens Nationaltrainer Antonio Conte ist unzufrieden mit der Zusammenarbeit der Serie-A-Klubs. Conte wollte laut italineischen Medienberichten ein intensives Trainingslager vor dem Länderspiel im März gegen Deutschland abhalten, doch nicht alle Serie-A-Klubs wollten ihre Spieler ganz freiwillig abstellen. Conte hätte nur auf Spieler zurückgreifen können, die mit ihren Teams nicht mehr im Europacup vertreten sind. Nun soll Conte sogar überlegen, seinen Job hinzuschmeißen.

14:16

Kirchhoff mit Alptraum-Debüt

Ex-FC-Bayern-Akteur Jan Kirchhoff hat beim AFC Sunderland ein unglückliches Debüt absolviert. Kirchhoff wurde bei der 1:4-Niederlage von Sunderland bei Tottenham Hotspur beim Stand von 1:1 in der 59. Spielminute ins Spiel gebracht. Mousa Dembele brachte Tottenham dann mit 2:1 in Front, bevor Kirchhoff einen Schuss von Christian Eriksen ins eigene Tor abfälschte (67.) und den Elfmeter, den Harry Kane zum 4:1 verwandelte, verschuldete (79.).

Schalke's German defender Jan Kirchhoff gives a press conference on the eve of the UEFA Champions League Group G football match between NK Maribor and FC Schalke 04 in Maribor, on December 9, 2014. AFP PHOTO / Jure Makovec (Photo credit should read Jure Makovec/AFP/Getty Images)
Jan Kirchhoff hofft auf eine erfolgreiche Zeit in der Premier League.  Foto: Getty Images
15:49

Jara verlässt Mainz

Der chilenische Nationalspieler Gonzalo Jara verlässt den 1. FSV Mainz 05. Mainz löst auf Bitten des Mittelfeld-Akteurs den Vertrag (gültig bis Sommer 2016) vorzeitig auf. „Gonzalo Jara ist mit dieser Bitte auf uns zugekommen. Wir haben Verständnis für seine privaten Beweggründe und uns mit ihm auf eine Lösung verständigt. Wir bedanken uns für seinen Einsatz in den vergangenen anderthalb Jahren und wünschen ihm und seiner Familie für die Zukunft alles Gute“, sagte FSV-Manager Christian Heidel.

16:35

Hannover holt Almeida

Hannover 96 hat die Verpflichtung von Hugo Almeida bekanntgegeben. Der Stürmer und Trainer Thomas Schaaf haben einst bei Werder Bremen erfolgreich zusammengearbeitet. Gleich mehr dazu in der News.

Zur News

17:10

FC Bayern verliert in Karlsruhe

Der FC Bayern München hat sein Testspiel beim Karlsruher SC mit 1:2 verloren. Rafinha verletzt sich zudem und muss ausgewechselt werden, Jerome Boateng sieht Rot.

17:46

Chelsea-Wahnsinn gegen Everton

Der FC Chelsea kommt aus der zweiten Tabellenhälfte in der Premier League nicht hinaus (14.). Gegen den FC Everton gab es nur ein 3:3 – aber was für eines. Alle sechs Tore fielen in Halbzeit zwei, John Terry eröffnete mit einem Eigentor (50.), Mirallas erhöhte auf 0:2. Chelsea kam heran durch Tore von Diego Coasta (64.) und Cesc Fabregas (66.). Der eingewechselte Ramires Funes Mori erzielte in der Nachspielzeit das 3:2 für Everton (90.+1). Doch Chelsea schlug erneut zurück: In der 8. Minute der Nachspielzeit traf John Terry zum 3:3-Ausgleich.

18:01

Manchester City bleibt Arsenal auf den Fersen

Deutlicher Sieg dagegen für Manchester City, das Crystal Palace mit 4:0 besiegt hat. Zwei Tore erzielte Kun Agüero. City ist nun vorläufig Tabellen-Führer, punktgleich mit Arsenal, das jedoch am Sonntag bei Stoke City noch antritt.

 

18:04

Inter verpasst Tabellenspitze bei Eigentor-Remis

Inter Mailand kam am 20. Spieltag der Serie A bei Atalanta Bergamo nicht über ein 1:1 hinaus. Beide Treffer erfolgten jeweils durch Eigentore, zunächst traf Murillo (17.) ins Netz, dann Rafael Toloi (25.). Inter (40) liegt nun einen Punkt hinter Tabellenführer SSC Neapel (41), das jedoch noch am Samstagabend gegen Sassuolo Calcio antritt.

18:15

Testspiele im Überblick

FC Bayern verliert, der FSV Mainz gewinnt – alle Testspiele der Bundesligisten im Überblick.

Zur News

18:30

PSG mit Arbeitssieg

Auch in Frankreich nimmt der Liga-Betrieb 2016 nun Fahrt auf. Der unangefochtene Tabellen-Führer Paris Saint-Germain tat sich bei Abstiegskandidat FC Touluse schwer, siegte aber mit 1:0. Das Tor markierte Zlatan Ibrahimovic. Der in Paris nicht ganz unumstrittene Torwart Kevin Trapp stand in der Startelf.

News: Trapp auf den Spuren von Beckenbauer

19:20

Update Testspiele / Gladbach unterliegt Bochum 2:5

Weitere Testspiel-Ergebnisse, darunter das 2:5 von Gladbach gegen Zweitligist Bochum gibt es in der Übersicht.

Zur News

20:15

Galatasaray siegt gegen Sivasspor

Ohne den am Oberschenkel verletzten Lukas Podolski hat Galatasaray Istanbul einen 3:1-Erfolg gegen Sivasspor erreicht. „Gala“ rangiert aber mit acht Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Besiktas nur auf Rang drei in der Tabelle.

20:20

Chelsea bangt um Diego Costa

Beim aufregenden 3:3 gegen Everton musste Chelsea-Stürmer Diego Costa zehn Minuten vor Ende der Partie vom Platz. Der Spanier war offenbar ohne Fremdeinwirkung umgeknickt und wurde ins Krankenhaus gefahren. Die Diagnose ist noch offen, allerdings sollen die Chelsea-Verantwortlichen bereits in Alarmstimmung versetzt sein.

21:35

Neapel zieht Inter davon

Der SSC Neapel hat mit einem 3:1-Sieg gegen Sassuolo Calcio am 20. Spieltag der Serie A seinen Vorsprung auf Inter Mailand auf vier Punkte ausgeweitet und die Tabellenspitze behauptet. Während Inter über ein 1:1 in Bergamo nicht hinauskam, drehte Neapel einen frühen 0:1-Rückstand (Diego Falcinelli, Elfmetertor) in einen Sieg um. Jose Callejon (19.) und Gonzalo Higuain (42.) trafen für Neapel noch vor der Pause. Higuain setzte auch den Schlusspunkt zum 3:1 (90.+3).

22:45

Vielen Dank!

Vielen Dank für Ihr Interesse. Das war es im Ticker von fussball.news am Samstag.

22:50

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit