Der Fußball-Tag im Ticker

München – fussball.news hält Sie über wesentliche Nachrichten im Tages-Ticker auf dem Laufenden. Die News im Überblick.

Das war es für heute

Vielen Dank für Ihr Interesse am Tagesticker. Ich hoffe, Sie klicken auch morgen wieder rein bei fussball.news.

19:01

Ancelotti auch schauspielerisch begabt

Carlo Ancelotti ist ein heißer Kandidat auf den Trainerposten beim FC Bayern. Die tz hat ein Video entdeckt, in dem auch Ancelottis schauspielerischen Fähigkeiten zum Vorschein kommen. Er spielt dabei an der Seite von Terence Hill.

18:49

Lazio ohne Klose erfolgreich

Ohne den zuletzt in der Kritik stehenden Miroslav Klose hat Lazio Rom die nächste Runde der Coppa Italia erreicht. Die Römer zogen durch das 2:1 (0:0) über Udinese Calcio ins Viertelfinale gegen Juventus Turin ein. Nach der Führung durch Panagiotis Kone (67.) sorgten Alessandro Matri (70.) und Danilo Cataldi (79.) mit ihren Toren für die Wende.

18:31

Sieg für die U18

Erfolgreiche Kunde gibt es vom DFB. Die U18-Auswahl hat das Vier-Nationen-Turnier in Israel für sich entschieden. Im letzten Spiel setzten sich die Junioren mit 5:1 (4:1) klar gegen Serbien durch. Dijon Ramaj (5., 26./VfB Stuttgart), Beyhan Ametov (30.) und Nino Miotke (34./beide 1. FC Köln) sowie Christoph Daferner (63./1860 München) erzielten die Treffer.

18:16

Gregoritsch einsatzbereit

Erleichterung beim Hamburger SV. Einem Einsatz von Michael Gregoritsch im Heimspiel gegen den FC Augsburg scheint nun doch nichts im Wege zu stehen. Der Österreicher hatte das heutige Training frühzeitig abbrechen müssen. Wie der HSV per Twitter vermeldete, erlitt er aber nur eine unbedrohliche Zehenprellung.

https://twitter.com/HSV/status/677526316082663424

Foto: PATRIK STOLLARZ / AFP / Getty Images
Michael Gregoritsch (l.) ist für das Augsburg-Spiel fit. Foto: PATRIK STOLLARZ / AFP / Getty Images
18:05

Zambrano wieder fit?

Eintracht Frankfurt kann sich nun doch Hoffnungen auf einen Einsatz von Carlos Zambrano am Samstag im wichtigen Heimspiel gegen Werder Bremen machen. „Vor zehn Tagen war es nicht wahrscheinlich, dass er spielen kann. Jetzt ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass es klappt“, sagte Armin Veh laut der Offenbacher Post. Zambrano soll sogar bereits wieder mit dem Ball trainiert haben.

17:55

Avdijaj bleibt in Graz

Keine Weihnachtsüberraschung für Donis Avdijaj. Das ausgeliehene Schalker Nachwuchstalent bleibt wie ursprünglich vereinbart noch bis zum Sommer beim SK Sturm Graz. „Er wollte gerne zurück. Aber wir haben mit seinem Management vereinbart, dass er erstmal in Graz bleibt“, erklärte Sportvorstand Horst Heldt bei der Pressekonferenz vor dem Schalke-Spiel.

17:50

Verletzungen…

Stefan Reinartz von Eintracht Frankfurt muss sein Comeback weiter verschieben. Eine hartnäckige Entzündung der Achillessehne verhindert laut dem Wiesbadener Kurier einen Einsatz am Samstag gegen Bremen.

Sonny Kittel hat sich erneut schwer verletzt. beim Mittelfeldspieler von Eintracht Frankfurt wurde nach Bild-Informationen ein Knorpelschaden im Knie diagnostiziert. Zuvor wurde die Frankfurter Nachwuchshoffnung bereits von einem Kreuzbandriss zurückgeworfen. Eintracht-Manager Bruno Hübner sicherte Kittel die volle Unterstützung zu.

Der FC Schalke 04 muss am Freitag im Heimspiel gegen Hoffenheim wohl auf Leon Goretzka verzichten. Der Mittelfeldspieler hat im Training einen Schlag auf den Fuß bekommen. Definitiv passen muss Dennis Aogo, der über Achillessehnenprobleme klagt.

 

17:40

Bitte um Unterstützung

Gefällt Euch Fussball.News? Dann unterstützt uns auf facebook, um uns noch bekannter zu machen. Hier bitte liken

17:30

Beerbt Hiddinik Mourinho?

Die Spekulation über eine mögliche Nachfolge des entlassenen Jose Mourinho schießen weiter ins Kraut. Der Telegraph will erfahren haben, dass der Niederländer Guus Hiddink bis zum Saisonende als Interimslösung beim kriselnden FC Chelsea fungieren soll.

17:00

Geldregen für Duisburg?

Offenbar haben die Verantwortlichen des Zweitligisten MSV Duisburg einen echten Coup gelandet. Laut Sport1 haben die „Zebras“ die amerikanische Capelli-Gruppe als Sponsor für sich gewinnen können. Dieses Geschäft soll dem eher klammen Aufsteiger bis zum Jahr 2022 angeblich rund 10 Mio. einbringen. Eine Bestätigung seitens des Vereins steht aber noch aus.

16:45

Mourinho gefeuert

Die Geduld ist offenbar am Ende. Laut übereinstimmenden Medienangaben hat sich der FC Chelsea von Startrainer Jose Mourinho getrennt. Ein Nachfolger soll der spanischen Zeitung As zu Folge bereits feststehen. Der Spanier Juande Ramos soll angeblich den Englischen Meister wieder in die Erfolgsspur führen. Hier lest Ihr mehr

Jose Mourinho steht bei Cehlsea unter Druck. (Photo by Clive Rose/Getty Images)
Jose Mourinho steht bei Cehlsea unter Druck. (Photo by Clive Rose/Getty Images)
16:05

Rätselraten um Gohouri

Wo ist Steve Gohouri? Laut Reviersport ist der 34-jährige Ex-Profi spurlos verschwunden. Vor ein paar Tagen wollte Gohouri zu seiner Familie nach Paris reisen, ist dort aber nie angekommen. Inzwischen haben die Ivorer eine Vermisstenanzeige aufgegeben.

15:15

HSV will dritten Heimdreier

Bislang läuft es vor allem auswärts für den Hamburger SV. Daheim feierte der Liga-Dino erst zwei Siege. Doch nicht nur deshalb sollen am Samstag um 15.30 Uhr gegen den FC Augsburg unbedingt drei Punkte her. „Wir sind mit 22 Punkten nicht zufrieden. 25 Punkte wären eine wirklich gute Marke für uns. Wir wollen ein bewegendes Jahr 2015 gut abschließen und mit einem guten Gefühl ins neue Jahr gehen“, sagt Trainer Bruno Labbadia.

HSV-Trainer Bruno Labbadia will seinen Alltag beibehalten.
HSV-Trainer Bruno Labbadia will seinen Alltag beibehalten.
14:50

Mölders auf dem Abstellgleis

Sascha Mölders vom FC Augsburg steht vor dem Absprung. Der 30-jährige Angreifer kam bislang nur auf wenige Kurzeinsätze, auch weil er seine Rückenprobleme nicht los wird. Laut SPOX ist 1860 München an einer Verpflichtung interessiert.

14:35

Hannover heiß auf Yamaguchi

Hotaru Yamaguchi. So könnte laut SPOX einer der neuen Hoffnungsträger von Hannover 96 heißen. Laut dem Manager des 25-jährigen Japaners laufen Gespräche zwischen den Niedersachsen und Yamaguchis derzeitigem Verein Cerezo Osaka. Nach Sakai und Kiyotake wäre er bereits der dritte Japaner bei den abstiegsbedrohten Hannoveranern.

14:29

Bremen wieder selbstbewusst

Nach dem überraschenden Pokaltriumph in Mönchengladbach geht der SV Werder Bremen gestärkt ins letzte Match des Jahres. „Ich hoffe, wir können den Schwung mitnehmen. Es ist das wichtigste Spiel der Hinrunde“, sagt Trainer Viktor Skripnik vor dem Match am Samstag um 15.30 Uhr bei Eintracht Frankfurt. Mit einem Dreier in der Mainmetropole könnten die Werderaner wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt sammeln. „Bei Frankfurt läuft es nicht so. Dies könnte ein Plus für uns sein“, hofft Sportdirektor Rouven Schröder.

14:22

Kimmich einer der Gewinner

Vor der Saison hätte wohl kaum jemand erwartet, dass Joshua Kimmich so viele Einsatzminuten bei seiner ersten Saison in München bekommen würde. „Ich bin positiv überrascht. Aber dafür arbeite ich ja jeden Tag im Training, dass ich spielen darf“, sagte der Mittelfeldspieler in einem Interview auf der vereinseigenen Homepage. Für ihn kommt die Winterpause ein wenig zu früh. „Von mir aus können wir noch ein bisschen weiterspielen“, so der erst 20-jährige Kimmich. Beim 1:0 im Pokalspiel gegen Darmstadt war der ehemalige Leipziger einer der besten Bayern.

14:01

Bojan vor Wechsel?

Nach mehreren eher schwachen Jahren hat sich Bojan Krkic bei Stoke City eindrucksvoll zurückgemeldet. Da ist es kein Wunder, dass laut Guardian Liverpool, Chelsea und Manchester United am 25-Jährigen interessiert sein sollen.

13:56

Frontzeck mutig

Borussia Mönchengladbach hat es vor gut eineinhalb Wochen vorgemacht. Nun will auch Hannover 96 Tabellenführer FC Bayern München ärgern. „Wir haben nicht vor, uns im eigenen Sechzehner einzugraben“, verkündet 96-Trainer Michael Frontzeck auf einer Pressekonferenz vor der Heimpartie am Samstag gegen die Bayern. Die Niedersachsen brauchen im Abstiegskampf dringend Punkte. „Wir werden alles tun, was in unserer Macht steht, um die Punkt hier zu behalten“, kündigt Frontzeck große Gegenwehr an.

Foto: PATRIK STOLLARZ / AFP / Getty Images
Foto: PATRIK STOLLARZ / AFP / Getty Images
13:47

Barcelona erreicht Endspiel

Der FC Barcelona ist auch ohne Lionel Messi (Nierenkolik) seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Ein Dreierpack von Luis Suarez bescherte den Katalanen den Einzug ins Finale der Club-WM. Das Team von Trainer Luis Enrique bezwang den chinesischen Top-Verein Guangzou Evergrande in Yokohama souverän mit 3:0 (1:0). Im Finale wartet nun am Sonntag um 11.30 Uhr Argentiniens Spitzenmannschaft River Plate.

13:36

Keine Gespräche mit Xhaka

Matthias Sammer hat mal wieder Klartext gesprochen. „Es gab keine Gespräche – völliger Blödsinn“, sagte der FCB-Sportdirektor zu Goal in Bezug auf das angebliche Bayern-Interesse an Gladbachs Granit Xhaka.

13:33

Ermittlungsverfahren gegen Hertha und Nürnberg

Auch gestern gab es mal wieder unschöne Szenen in einem Fußballspiel zu sehen. Bei der Achtelfinal-Partie des DFB Pokal zwischen Nürnberg und Hertha (0:2) benahmen sich die Berliner Fans daneben und warfen nach dem 0:1 Bengalos in den Innenraum. Der DFB hat deshalb laut eigenen Aussagen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Beide Vereine werden zunächst zu einer Stellungnahme aufgefordert.

13:22

McClean beleidigt Klopp

Der Streit zwischen Liverpools Coach Jürgen Klopp und West Broms Trainer Tony Pulis schien beigelegt zu sein. Doch nun hat sich mit James McLean einer von Pulis‘ Spielern in der BBC zu Wort gemeldet. „Ich respektiere ihn, weil er in Deutschland einen großartigen Job gemacht hat. Aber um ehrlich zu sein, er ist ein Idiot„, sagte der Außenspieler. Klopp hatte nach der Partie wegen eines groben Fouls den Handschlag mit Pulis verweigert. „So darf man sich nicht verhalten. Egal wie das Spiel ausgeht, man muss immer Respekt wahren“, so McClean weiter.

13:15

Bendtner vor Absprung?

So richtig glücklich wurde Niklas Bendtner nie beim VfL Wolfsburg. In der Winterpause könnten sich die Wege nun trennen. Laut der Wolfsburger Allgemeinen möchte der dänische Stürmer seine Qualitäten lieber einen anderen Verein zur Verfügung stellen. Angeblich könnte er bereits bei einem Angebot von 3 Mio. Euro die Niedersachsen verlassen.

13:04

Immobile träumt von Heimat

Außerhalb von Italien scheint der Torriecher von Ciro Immobile nicht zu funktionieren. Nach einem enttäuschenden Jahr bei Borussia Dortmund läuft es auch in Spanien beim FC Sevilla nicht. Der italienische Stürmer träumt deshalb von einer Rückkehr in die Heimat. „Ich weiß nicht, ob ich jemals für Neapel spielen werden, aber als Neapolitaner wäre es ein Traum“, sagte er in einem Interview mit einem italienischen Radiosender. Der SSC Neapel soll bereits im Sommer an Immobile interessiert gewesen sein.

12:59

Mal wieder Ärzte-Krach beim FCB?

Bayerns Trainer Pep Guardiola soll Mannschaftsarzt Dr. Volker Braun aus seinem Büro geworfen haben. Auslöser soll die erneute Muskelverletzung von Franck Ribery gewesen sein. Guardiola hat angeblich den Arzt dafür verantwortlich gemacht, dass der Franzose nun wieder länger auszufallen droht.

Hier lest Ihr mehr

12:32

Malli zu Schalke?

Nach Berichten der Bild-Zeitung erwägt Schalke 04 einen Transfer von Yunus Malli vom FSV Mainz 05. Da kann dann ja Noch-Mainz-Manager Christian Heidel mit Bald-Schalke-Manager Christian Heidel verhandeln…

11:45

Babacar N’Diaye exklusiv

Der Senegalese hat viel erlebt in seiner Karriere. Im exklusiven Interview spricht er über seine Ankunft in Deutschland, rassistischen Anfeindungen, seine Spielerkarriere und die aktuelle Situation als Co-Trainer bei Preußen Münster. Hier geht’s zum Interview.

Co-Trainer Babacar N'Diaye spielt mit Preußen Münster um den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Foto: Max Riepenhof
Foto: Marcel Weskamp
11:37

Ben-Hatira bei Hertha vor dem Aus – Baumjohann soll bleiben

Nach kicker-Informationen soll der zum Saisonende auslaufende Vertrag von Änis Ben-Hatira nicht verlängert werden. Dagegen wollen die Berliner ihrem Mittelfeldakteur Alexander Baumjohann eine Ausdehnung des Arbeitspapiers anbieten. Auch der Kontrakt des 28-Jährigen läuft im Sommer 2016 aus.

Hertha's midfielder Alexander Baumjohann (R) plays the ball during the German first division Bundesliga football match FC Schalke 04 vs Hertha BSC Berlin in the German city of Gelsenkirchen on March 28, 2014. AFP PHOTO / PATRIK STOLLARZ RESTRICTIONS - DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER MATCH. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050. (Photo credit should read PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)
Foto: Patrik Stollarz Getty Images
11:05

ter Stegen auf der Bank – Messi fällt aus

In knapp einer halben Stunde trifft der FC Barcelona im Rahmen der Klub-WM in Yokohama auf die Chinesen von Guangzhou Evergrande. Marc-Andre ter Stegen muss dabei seinem Kontrahenten Claudio Bravo den Vortritt lassen. Lionel Messi fällt aufgrund einer Nierenkolik aus.

10:52

Linke sucht Angreifer

Der FC Ingolstadt steht mit 20 Zählern im gesicherten Mittelfeld. Dennoch will Manager Thomas Linke im Winter Transfers tätigen. Vor allem im Sturm – die Schnazer haben erst elf Treffer erzielt – soll nachgebessert werden. Linkes Gedankengänge gibt’s hier.

10:30

Entscheidung über Kramny-Zukunft in der Winterpause

Gestern konnte Jürgen Kramny seinen ersten Sieg als Cheftrainer der 1. Mannschaft des VfB Stuttgart einfahren. Ob er auch nach der Winterpause weiter die Zügel in der Hand behält, ließ Sportvorstand Robin Dutt nach dem Pokalsieg offen. Eine Entscheidung werde „ein bis zwei Tage“ nach dem Hinrunden-Ende bekanntgegeben.

10:15

Sulu droht Sperre

Aytac Sulu hat sich für seine Stinkefinger-Geste entschuldigt. Dennoch droht dem Kapitän der Lilien eine Sperre durch den DFB-Kontrollausschuss. Warum? Alle Infos gibt’s hier.

10:05

Alaba erneut Spieler des Jahres

Mal eine erfreuliche News aus der bayrischen Landeshauptstadt. David Alaba ist zum fünften Mal in Folge zu Österreichs Fußballer des Jahres gewählt worden und verwies Aleksandar Dragovic (Dynamo Kiew) und Marko Arnautovic (Stoke City) auf die Plätze. Ois guade winsch i dia!

Foto: Christof Stache Getty Images
Foto: Christof Stache Getty Images
10:01

Matip mus bleiben

Machtwort von Schalke-Trainer Andre Breitenreiter. Der Coach will Abwehrspieler Joel Matip und auch Sead Kolasinac nicht ziehen lassen. Die Hintergründe gibt’s hier bei fussball.news.

 

09:57

Boldt von Bayer zu Mainz?

Christian Heidel steht als designierter Nachfolger von Schalke-Manager Horst Heldt bereit. Zuvor soll allerdings der neue starke Mann bei Mainz 05 gefunden werden. Der kicker berichtet, dass Jonas Boldt der Favorit auf den Posten bei den Mainzer ist. Boldt arbeitet derzeit als Manager Sport im Schatten von Rudi Völler bei Bayer Leverkusen.

09:52

Stöger widerspricht Köpke

FC-Trainer Peter Stöger hat im Kicker Aussagen von Andreas Köpke, Torwarttrainer der Nationalmannschaft, zurückgewisen. Köpke hatte FC-Keeper Horn bessere Perspektiven für die Nationalmannschaft attestiert, wenn dieser in der Champions-League zum Einsatz kommen würde. Alle Ausagen bei fussball.news.

09:40

Ferdinand-Schelte für van Gaal

Sollte Pep die Bayern wirklich verlassen, wäre Manchester United ein mögliches Ziel des Spaniers. Bei den Red Devils gerät Louis van Gaal spätestens seit dem Aus in der Champions-League immer mehr ins Zentrum der Kritik.  Ex-United-Spieler Rio Ferdinand hat sich nun deutlich über den Niederländer geäußert. Alles dazu hier.

09:32

Bayern mit Ancelotti einig?

Wir bleiben in München. Gestern vermeldete die MARCA, dass der Abgang von Pep Guardiola zum Saisonende bereits festehe. Das spanische Blatt berichtet heute von einer Einigung zwischen dem Rekordmeister und Carlo Ancelotti. Noch vor Weihnachten soll zumindest die Guardiola-Zukunft bekanntgegeben werden.

09:25

Ribery wieder verletzt

Schock für alle Anhänger des FC Bayern. Nach Informationen des Kicker soll sich Franck Ribery einen Muskelbündelriss zugezogen haben. Der Franzose hatte erst vor kurzem sein Saisondebüt nach langer Verletzung gegeben.

Foto: Christof Stache Getty Images
Foto: Christof Stache Getty Images

 

09:20

Gladbach will aufrüsten

Im Pokal und auch in der Champions-League ist Gladbach nicht mehr dabei. Dennoch will Manager Max Eberl den Kader verstärken. Grund dafür sind die vielen Verletzten. Hier gehts zu seinen Plänen.

09:15

Viertelfinale des DFB-Pokals ausgelost

Das Achtelfinale im DFB-Pokal ist Geschichte. Große Überraschungen blieben aus. Handball-Nationaltorhüter Carsten Lichtlein zog im ARD-Sportclub gestern Abend folgende Viertelfinal-Partien:

VfB Stuttgart – Borussia Dortmund

VfL Bochum- FC Bayern München

1. FC Heidenheim – Hertha BSC Berlin

Bayer Leverkusen- Werder Bremen

Gespielt wird am 9./10. Februar.

 

09:10

Auf geht’s in einen neuen Tag mit allen News rund um den Fußball.

09:09

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit