Der Fußball-Tag im Ticker

München – fussball.news hält Sie über wesentliche Nachrichten im Tages-Ticker auf dem Laufenden. Die News im Überblick.

Das war’s vom Fußball-Tag im Ticker auf fussball.news. Vielen Dank für Ihr Interesse!

22:02

Montpellier-Coach Courbis zurückgetreten

Rolland Courbis vom französischen Erstligisten HSC Montpellier ist am Mittwoch zurückgetreten. Nach sieben Spielen ohne Sieg steht der Club auf Platz 15 und ist nur noch drei Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt. Die Suche nach einem Ersatz scheint sich aber bereits erfolgreich gestaltet zu haben: Am 27. Dezember soll bereits der neue Cheftrainer vorgestellt werden.

 

 

21:56

Die Dauerbrenner der Liga

Keine Minute in der Hinrunde der Bundesligasaison verpasst zu haben, dass können insgesamt 25 Spieler über sich sagen. In 17 Spielen standen die folgenden Innenverteidiger und Torhüter immer von der ersten bis zur letzten Minute für ihre Clubs auf dem Rasen:

Marcelo (Hannover), Naldo (Wolfsburg), Matip (Schalke), Klavan (Augsburg), Tah (Leverkusen), Sulu (Darmstadt), Caldirola (Darmstadt), Süle (Hoffenheim), Hector (Köln), Plattenhardt (Berlin), Wendt (Mönchengladbach), Oczipka (Frankfurt), Neuer (München), Heller (Darmstadt), Leno (Leverkusen), Zieler (Hannover), Horn (Köln),  Bürki (Dortmund), Fährmann (Schalke),  Baumann (Hoffenheim),  Karius (Mainz),  Hitz (Augsburg),  Hradecky (Frankfurt), Felix Wiedwald (Bremen) und Christian Mathenia (Darmstadt)

21:46

Sacchi lobt Ancelotti

Mit Carlo Ancelotti hat der FC Bayern München als Nachfolger für Pep Guardiola die richtige Entscheidung getroffen – das sagt jedenfalls Ancelottis Mentor Arrigo Sacchi. „Es ist schwierig, einen besseren Trainer zu finden“,  äußerte Sacci gegenüber dem kicker. Und weiter: „Ancelotti kennt keine Schwierigkeiten. Man könnte ihm elf Torhüter als Spieler geben, und er würde mit ihnen gewinnen.“

21:19

Rekordvertrag für Özil?

Laut der englischen Zeitung The Times soll der FC Arsenal seinem Spielmacher Mesut Özil einen Rekordvertrag offeriert haben. Sein Gehalt soll nach diesem Bericht in der Woche bei 204.000 Euro liegen. Kein Spieler der Vereinsgeschichte hätte bis dato solch einen Kontrakt abgeschlossen.

21:02

Werder Bremen legt Nachhaltigkeitsreport vor

„Werder bewegt – lebenslang“ – unter diesem Motto hat Bundesligist Werder Bremen im Namen von Präsident Dr. Hubertus Hess-Grunewald einen Nachhaltigkeitsreport vorgelegt, in dem alle sozialen Initiativen des Vereins gebündelt sind.

 

20:35

Freibier für Fans von Leicester City

Die Anhänger vom Überraschungs-Tabellenführer der englischen Premiere League dürfen sich beim letzten Heimspiel des Jahres gegen Manchester City am 29. Dezember über Freibier freuen. Die Besitzer des Clubs spendieren jedem Besucher des King Power Stadiums zum gemeinsamen Jahresausklang ein kaltes Hopfengetränk.

20:20

Niersbach drohen weitere Ermittlungen

Laut Spiegel stehen dem ehemaligen DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach im März kommenden Jahres weitere Ermittlungen der Ethikkommision der FIFA bevor. Zunächst wartet die Ethikkomission noch einen Bericht der Wirtschaftskanzlei Freshfields zur Aufarbeitung der Affäre um die WM-Vergabe von 2006 ab, der bis Ende Februar vorliegen soll.

20:05

Mkhitaryan ist Armeniens bester Fußballer

Borussia Dortmund hat den besten Fußballer Armeniens in seinen Reihen: Henrikh Mkhitaryan hat die Wahl zum Fußballer des Jahres in seinem Heimatland gewonnen. Und das mittlerweile schon zum fünften Mal in Folge.

19:35

Verwirrspiel um Guardiola

Laut deutschen Medienberichten sind sich Pep Guardiola und Manchester City bereits einig. Nimmt man die Berichterstattung der englischen Presse hinzu, scheint die Tinte der Vertragsunterschrift aber noch nicht getrocknet.

Die Aufklärung von fussball.news über den Stand der Dinge finden Sie hier!

19:14

Vater will Transfer zu Liverpool verhindern

Der FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp bangt laut Sport1 um den ersten Transfer seines neuen Teammanagers. Ein Wechsel des serbischen U20-Weltmeisters Marko Grujic von Roter Stern Belgrad zu den „Reds“ könnte schon amtlich sein, doch der Vater des Fußballers stellt sich diesem in die Quere. Er möchte den Sohnemann um jeden Preis noch länger für seinen Heimatclub spielen sehen.

19:05

Fix: Kurz ist neuer Fortuna-Coach

Nun ist es amtlich: Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat Marco Kurz als neuen Cheftrainer verpflichtet. Er tritt damit die Nachfolge von Peter Hermann an. Der 46-Jährige erhält einen Vertrag bis 2017.

Mehr zu: Kurz ist neuer Fortuna-Coach!

18:45

BVB-Fan spielt im Stadion nackt Fußball

Am Vorabend wurde ein BVB-Fan im Signual-Iduna-Park vom Sicherheitsdienst beim Fußballspielen erwischt. Besonders kurios: Er war dabei splitternackt und ganz alleine. Nach Bild-Informationen führte der ungebetene Gast zudem eine gestohlene Dauerkarte mit sich. Dem Fan wurde Hausverbot erteilt.

18:32

Rudnevs will in Hamburg bleiben

Eigentlich gehört Artjom Rudnves schon seit längerer Zeit beim Hamburger SV zu den Verkaufskandidaten und Reservisten. Doch laut der Hamburger Morgenpost will der Lette dennoch in der Hansestadt bleiben. „Das ist schade, denn es würde durchaus einen Markt für ihn geben“, äußerte sich Rothosen-Sportchef Peter Knäbel  dazu im Interview.

Der Lette kam in dieser Spielzeit noch auf keinen Bundesliga-Einsatz. Nur in der Regionalliga Nord lief er bislang 5 Mal für die zweite Mannschaft des HSV auf.

18:07

Van Gaal beendet Pressekonferenz nach wenigen Minuten

ManUnited-Coach Louis Van Gaal hat die Pressekonferenz vor dem Boxing Day-Match bei Stoke City nach nur wenigen Minuten abgebrochen. Der ehemalige Bayern-Trainer stufte die Fragen der Journalisten zu seiner sportlichen Zukunft als „respektlos“ ein und verließ entnervt den Presseraum.

17:50

Johnson zweitbester US-Fußballer

Gladbachs Nationalspieler Fabian Johnson hat bei der Wahl zum US-Fußballer des Jahres Rang zwei belegt. Mehr Stimmen erhielt nur Michael Bradley vom FC Toronto, der in vergangen Tagen ebenfalls für die Borussia am Ball war.

Johnson traf in der laufenden Spielzeit in 12 Einsätzen bislang 4 Mal und bereitete einen weiteren Treffer selbst vor.

17:40

Zambrano zum AC Florenz?

Der italienische Erstligist AC Florenz hat laut Bild-Informationen Interesse an einer Verpflichtung von Eintracht Frankfurts Innenverteidiger Carlos Zambrano. Sportdirektor Hübner stuft dieses Gerücht als „Spekulation“ ein und der Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen schiebt einem möglichen Transfer einen Riegel vor: „Wir haben im Moment nicht vor einen Spieler abzugeben, weil der Kader nicht groß genug ist.“

17:28

Verlässt ter Stegen Barca?

Die Klub-WM gewann Barca mit Leichtigkeit im Finale gegen River Plate mit 3:0 – die Null im Tor hielt dabei Claudio Bravo und nicht der deutsche Keeper ter Stegen. Da der Ex-Gladbach-Schlussmann auch in der Liga in der Regel auf der Bank Platz nehmen muss, denkt der 23-Jährige laut der spanischen Zeitung Marca über einen Wechsel nach. Angeblich gehört Jürgen Klopps Club FC Liverpool zu den möglichen Ziel-Vereinen.

 

 

 

17:03

Mainz will Nedelev verleihen

Seit Sommer 2014 ist Außenbahnspieler Todor Nedelev beim FSV Mainz. Gespielt hat er noch nicht. Deshalb soll er im Winter wohl verliehen werden, damit er Spielpraxis erhält. „Im Sommer war das schon mal ein Thema, damals haben wir uns dagegen entschieden. Jetzt würden wir ihn aber ausleihen“, so Mainz-Manager Christian Heidel gegenüber der BILD-Zeitung.

16:19

HSV und Werder wollen Hofmann

Wie das Portal „derwesten.de“ berichtet, sollen die Nord-Klubs Hamburger SV und Werder Bremen starkes Interesse an Dortmunds Mittelfeldspieler Jonas Hofmann haben. Auch in Gladbach, Hoffenheim und Leipzig soll er in den Fokus gerückt sein. Nach vielversprechendem Saisonstart kam Hofmann beim BVB zuletzt nur noch selten zum Zug.

15:37

EXPRESS: Kurz neuer  Trainer von Fortuna Düsseldorf

Laut EXPRESS-Informationen wird Marco Kurz neuer Trainer von Fortuna Düsseldorf. Er soll die Mannschaft am 7. Januar übernehmen. Der Aufsichtsrat der Rheinländer habe sich am Dienstagabend für eine Verpflichtung ausgesprochen, heißt es. Kurz soll zunächst einen Vertrag bis Saisonende erhalten.

15:10

Medien: Guardiola wechselt zu Manchester City

Das ging schnell, Pep Guardiola soll sich für einen neuen Verein entschieden haben. Laut Kicker ist es fix, dass der Bayern-Coach im kommenden Sommer den Trainerposten bei Manchester City übernimmt. Dafür wird die Zusammenarbeit mit Manuel Pellegrini, der bis 2017 bei den Citizens unter Vertrag steht, vorzeitig beendet.

Foto: STR / AFP / Getty Images
Foto: STR / AFP / Getty Images
14:59

Die Transfergerüchte von heute:

  • Schalke möchte Frankfurts Aigner verpflichten: Schalke 04 ist an Frankfurts Rechtsaußen Stefan Aigner interessiert. Die Gespräche zwischen den Vereinen laufen. Laut der Frankfurter Rundschau denkt die Eintracht darüber nach Aigner für sechs Millionen abzugeben. Schalkes Manager Horst Heldt stehen 15 Millionen Euro für Winter-Transfers zur Verfügung.
  • Hannover verpflichtet U21-Nationalspieler: Hannover 96 hat am heutigen Mittwoch den norwegischen U21-Nationalspieler Iver Fossum vom norwegischen Erstligisten Strömsgodset IF verpflichtet. Für den Tabellenzweiten der Tippeligaen schoss der offensive Mittelfeldspieler in 34 Pflichtspielen zwölf Tore und bereitete neun Treffer vor.
  • Gladbach: Hinteregger und Stefaniak im Visier: Laut Sport-Bild hat der Bundesligist vor allem Martin Hinteregger (23) von RB Salzburg und Marvin Stefaniak von Dynamo Dresden als Winter-Transfers im Visier. Nähere Informationen gibt es hier!
  • Dortmunds Hofmann ist heiß begehrt: Laut Informationen der WAZ buhlen Werder Bremen und der Hamburger SV kräftig um Julian Hofmann. Auch Borussia Mönchengladbach, die TSG 1899 Hoffenheim und RB Leipzig beschäftigen sich mit dem offensiven Mittelfeldspieler, der mit seinen Einsatzzeiten unzufrieden ist.
14:47

Matuidi zum besten Spieler 2015 gewählt

In einer Umfrage des Magazins france football wurde der beste Spieler in Frankreich im Kalenderjahr 2015 gewählt. Blaise Matuidi gewann die Umfrage noch vor seinen Nationalmannschaftskollegen Paul Pogba und Antoine Griezmann. Gewählt wurden die Spieler von einem Gremium. Im Gremium waren ehemalige Sieger sowie der Redakteur der Zeitung beteiligt.

Hier das Ergebnis der Umfrage:

1. Blaise Matuidi (PSG)
2. Paul Pogba (Juventus)
3. Antoine Griezmann (Atlético de Madrid)
4. Raphaël Varane (Real Madrid)
5. Alexandre Lacazette (Lyon)
6. Anthony Martial (Monaco puis Manchester United)
7. Hugo Lloris (Tottenham)
8. Karim Benzema (Real Madrid)
9. Nabil Fekir (Lyon)
10. André-Pierre Gignac (Marseille)

Blaise Matuidi ist zum besten Spieler in Frankreich gewählt worden. (Foto: CHARLY TRIBALLEAU/AFP/Getty Images)
Blaise Matuidi ist zum besten Spieler in Frankreich gewählt worden. (Foto: CHARLY TRIBALLEAU/AFP/Getty Images)
14:28

EURO 2016: Schweiz bezieht Camp in Montpellier

Die Schweizer Nationalmannschaft wird ihr Camp für die bevorstehende EURO 2016 in Montpellier,im Süden Frankreichs, beziehen. Nur wenige Busminuten vom Montpellier-Flughafen werden sie sich auf ihre Spiele vorbereiten. Die Nati wird all ihre Gruppenspiele im Norden Frankreichs austragen. Sie treffen auf Albanien im Gruppenauftakt in Lens am 11 Juni. Darauf folgt das Spiel gegen Rumänien im Pariser Parc des Princes am 15. Juni. Zum Abschluss der Gruppenphase empfängt der Gastgeber Frankreich die Schweizer am 19.Juni in Lille.

14:03

Matthäus über Guardiola und Ancelotti

Lothar Matthäus widmete sich in seiner Sport-Bild-Kolumne dem FC Bayern München und Pep Guardiola. Er glaubt, dass besonders der Champions League-Titel im Vordergrund stehen wird. „Daran wird Guardiola gemessen, ohne ihn ist er ein ungekrönter König“, stellte Matthäus klar.

Was Matthäus über Carlo Ancelotti denkt, lesen Sie hier!

13:52

Arne Friedrich zweifelt an Hertha BSC

Hertha BSC ist die Überraschung in der Bundesliga. Als Dritter dürfen die Berliner sogar von der Champions League träumen. Nun haben sich drei ehemalige Spieler zu ihrem Ex-Club geäußert. Die Aussagen von Arne Friedrich in der Sport-Bild dürften in der Hauptstadt nicht jedem gefallen. „Ich denke, dass es noch zu früh wäre, wenn es jetzt schon mit der Europa League oder gar der Champions League klappen würde. Ich bezweifle, dass das jetzt gut für Hertha wäre. Dafür fehlt die Breite im Kader“, sagte der ehemalige Hertha-Kapitän und Nationalspieler.

Was Andrej Woronin und Marko Pantelic zur Entwicklung der Hertha sagen, lesen Sie hier!

13:28

Wird Niersbach neuer UEFA-Präsident?

Als DFB-Präsident trat Wolfgang Niersbach zurück, womöglich ist er aber dennoch ein Kandidat für das Amt des UEFA-Präsidenten. Ex-Generalsekretär Gerhard Aigner jedenfalls sieht in Niersbach die ideale Person für die Nachfolge des nun gesperrten Amtchefs Michel Platini.

Alle weiteren Informationen zu dieser Entwicklung lesen Sie hier!

Foto: Philipp Schmidli / Getty Images
Foto: Philipp Schmidli / Getty Images

 

12:56

Mourinho-Gerücht wird immer heißer

Der Radiosender Cadena Ser berichtete soeben, dass Jose Mourinho (52) noch heute das Traineramt von Rafael Benitez bei Real Madrid übernehmen soll. Wir bleiben dran.

Foto: Laurence Griffiths/Getty Images
Foto: Laurence Griffiths/Getty Images
12:47

Augsburg: Strafe für Esswein

Am letzten Bundesliga-Spieltag zeigte Augsburgs Alexander Esswein dem Schiedsrichter Bastian Dakert einen „Vogel“. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) brummte dem Stürmer nun eine Strafe in Höhe von 6000 Euro auf.

12:42

Düsseldorf favorisiert Kurz 

Fortuna Düsseldorf sucht intensiv nach einem neuen Trainer. Laut Rheinischer Post ist Marco Kurz der Favorit auf den vakanten Posten. Der 46-Jährige trainierte in der Vergangenheit den FC Ingolstadt, die TSG Hoffenheim und den 1. FC Kaiserslautern.

12:24

Holt Real Madrid Mourinho zurück?

Laut spanischen Medienberichten denkt Real Madrids Präsident Florentino Perez darüber nach Jose Mourinho zurückzuholen. Zuletzt war häufiger über das schlechte Verhältnis einiger Spieler mit Rafa Benítez zu hören.

Jose Mourinho ist wieder auf dem Markt. (Photo by Ian Walton/Getty Images)
Jose Mourinho ist wieder auf dem Markt. (Photo by Ian Walton/Getty Images)
11:35

VfB strebt Ausgliederung an

Der VfB Stuttgart treibt auch hinter den Kulissen seine Planungen voran und will seine Profifußballer in eine Kapitalgesellschaft ausgliedern. Ab dem 11. Januar setzt sich der Bundesligist mit seinen Mitgliedern zusammen, um eine Dreiviertelmehrheit auf den Weg zu bringen. Diese ist notwendig um die Planungen in die Tat umzusetzen. Vorbild ist das Modell des FC Bayern. Der VfB möchte 24,9 Prozent der Anteile an der geplanten AG an regionale Investoren zu verkaufen und so Einnahmen von mindestens 50 Millionen Euro zu generieren. Davon sollen 41 Prozent in den Profi-Kader fließen.

11:13

Dortmunder Quintett soll verlängern

Borussia Dortmund ist im Vergleich zur vergangenen Saison kaum wieder zu erkennen. Mit erfrischenden Offensivfußball wirbelt der BVB durch die Bundesliga. Die Klub-Führung will nun die Leistungsträger Lars Bender, Mats Hummels, Henrikh Mkhitaryan, Ilkay Gündogan und Marcel Schmelzer langfristig an sich binden.

Weitere Informationen zur Personalsituation beim BVB lesen Sie hier!

10:56

„Retter-Prämie“ für Kramny

Der VfB Stuttgart geht mit Jürgen Kramny als Cheftrainer in die Rückrunde. Sein Vertrag läuft bis 2017 und enthält laut Informationen der Sport-Bild  eine Retter-Prämie. Der Betrag soll im sechstelligen Bereich liegen. In den vergangenen beiden Jahren sollen auch die Verträge von Huub Stevens, der die Schwaben zweimal retten konnte, jeweils einen Bonus für den Klassenerhalt enthalten haben.

Mehr Informationen zur Beförderung von Jürgen Kramny gibt es hier!

Jürgen Kramny wurde 1992 Deutscher Meister mit dem VfB Stuttgart. (Foto: DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images)
Jürgen Kramny wurde 1992 Deutscher Meister mit dem VfB Stuttgart. (Foto: DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images)
10:27

Stöger hat kein Mitleid mit den Schiedsrichtern

Peter Stöger und die Bundesliga-Schiedsrichter – es ist derzeit ein spannungsgeladenes Thema. Der Trainer des 1. FC hat seine Kritik an den Unparteiischen erneuert. „In meinen Augen hätten es die Schiedsrichter leichter, wenn sie uns Trainern nicht dieses Gefühl der Unnahbarkeit vermitteln würden“, sagte Stöger der Sport-Bild.

Warum Stöger kein Mitleid mit den Schiedsrichtern hat, lesen Sie hier!

 

9:59

Schalke hat Draxler-Nachfolger im Visier

Beim FC Schalke 04 hat der Abgang Julian Draxlers zum VfL Wolfsburg eine größere Lücke hinterlassen, als zuvor angenommen. Der 25-jährige Younes Belhanda von Dynamo Kiew soll nun der Favorit auf die vakante Position des Mittelfeld-Ressigeurs sein.

Wer sonst noch auf dem Wunschzettel der Schalker steht, lesen Sie hier!

Zaubert Dynamo Kiews Younes Belhanda bald in königsblau? Foto: SERGEI SUPINSKY/AFP/Getty Images
Zaubert Dynamo Kiews Younes Belhanda bald in königsblau? Foto: SERGEI SUPINSKY/AFP/Getty Images

 

9:54

Frankfurts Neuzugang verfolgt hohe Ziele

Die Kreativzentrale war bei der Frankfurter Eintracht in der Bundesliga-Hinrunde ein offensichtliches Problem, was nun durch den Transfer Marco Fabians vom mexikanischen Spitzenklub Deportivo Guadalajara behoben werden soll.

Welche Ziele der Mexikaner bei Eintracht Frankfurt verfolgt, lesen Sie hier!

9:46

Thiago bleibt beim FC Bayern

Nachdem Pep Guardiola seinen Abschied in München verkündet hat, kamen auch um FC-Bayern-Star Thiago Wechselgerüchte auf. Der Spanier hat nun in der Sport-Bild versichert, auch ohne Guardiola beim FC Bayern zu bleiben.

Was er über die Unterschiede zwischen seiner Rolle damals in Barcelona und der jetzigen beim FC Bayern sagt, lesen Sie hier!

Thiago und sein Ziehvater Pep Guardiola (Foto: Lintao Zhang/Getty Images)
Thiago und sein Ziehvater Pep Guardiola (Foto: Lintao Zhang/Getty Images)
9:39

Schalke 04 hofft auf Mega-Deal

Laut der Bild-Zeitung strebt Schalke 04 die vorzeitige Vertragsverlängerung und einen neuen Mega-Deal, der ein Volumen von 120 Millionen Euro umfassen soll, mit Hauptsponsor Gazprom an. Dafür droht der Verlust von VW als Sponsor.

Nähere Informationen zur Situation beim FC Schalke 04!

9:28

BVB freut sich über interne Neuzugänge

Wie die Bild-Zeitung berichtet, stehen sowohl Sahin als auch Durm vor einer Rückkehr ins Mannschaftstraining. Demnach sollen beide Spieler mit dem BVB Anfang Januar ins Trainingslager nach Dubai reisen. Borussia-Sportchef Michael Zorc sagte mit einem Lächeln: „Wir freuen uns sehr auf unsere Neuzugänge.

Wir haben weitere Informationen rund um den BVB für Sie!

Nach ihren langen Verletzungspausen wollen Nuri Sahin und Erik Durm in der Rückrunde beim BVB wieder für Furore sorgen. Foto: PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images
Nach ihren langen Verletzungspausen wollen Nuri Sahin und Erik Durm in der Rückrunde beim BVB wieder für Furore sorgen. Foto: PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images
9:18

Chicharito wird heiß umworben

Bayer Leverkusens Verpflichtung von Chicharito (27) hat sich als echte Verstärkung erwiesen. Als Top-Scorer seines Teams weckt er nun auch Begehrlichkeiten bei internationalen Spitzenvereinen wie den FC Arsenal. Geschäftsführer Michael Schade erklärte den Mexikaner nun in der Sport-Bild für „unverkäuflich“.

Weitere Informationen zur Situation von Chicharito 

Chicarito ist unverkäuflich (Foto: Paolo Bruno/Getty Images)
Chicharito ist unverkäuflich (Foto: Paolo Bruno/Getty Images)
9:15

Mölders bricht sein Schweigen

Sascha Mölders ist höchst unzufrieden mit seiner Situation beim FC Augsburg und hat sein Schweigen gebrochen. Zuletzt stand der Stürmer nicht mal mehr im 18-er Kader.  Er wehrt sich sich nun gegen Meldungen er sei verletzt. „Das ist Quatsch!“, stellt der 30-Jährige klar.

Was Sascha Mölders außerdem zu sagen hat, lesen Sie hier!

Geht Augsburgs Sascha Mölders bald für einen anderen Verein auf Torejagd? Foto: PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images
Geht Augsburgs Sascha Mölders bald für einen anderen Verein auf Torejagd? Foto: PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images
9:10

Herzlich Willkommen im Fußball-Ticker! Wir versorgen Sie hier über den gesamten Tag hinweg mit den neuesten Infos. Es wird nicht langweilig.

09:00

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio