Bundesliga

Kündigt Aubameyang mit diesem Satz seinen Abschied an?

am

München – Am Mittwochmorgen war zu lesen, Pierre-Emerick Aubameyang werde voraussichtlich nach China wechseln. Ein Jahresgehalt von 30 Millionen Euro netto sei eben unschlagbar, so Sport-Bild. Der Top-Stürmer von Borussia Dortmund meldete sich von Dienstag auf Mittwoch selbst zu Wort, auch wenn er sich nicht ganz konkret über seine Zukunft äußerte.

„Bereit für neue Abenteuer“

„Ready for new adventures“ – „Bereit für neue Abenteuer“, schrieb Aubameyang auf seinem Instagram-Account. Ob das nun nur ein neues Urlaubsziel ist – oder eben doch die Ankündigung, Dortmund zu verlassen? Es gilt als wahrscheinlich, dass Aubameyang dem BVB den Rücken kehrt. Eigentlich geht es wohl nur noch um das passende Angebot.

Ready for new adventures #aubameyang #holidays #pea17

Ein Beitrag geteilt von Aubameyang (@aubameyang97) am

80 Millionen Euro Ablöse für „Auba“?

Seit 2013 spielt Aubameyang für Borussia Dortmund, er soll das Versprechen der Klubführung besitzen, bei einem Top-Angebot gehen zu dürfen. Die Ablösesumme für den Torschützenkönig der Bundesliga soll zwischen 70 und 80 Millionen Euro liegen. China-Klub Tianjin Quanjian sei bereit, 80 Millionen Euro für Aubameyang zu bezahlen, heißt es dem Vernehmen nach.

Über Daniel Michel