DFB-Frauen starten beim SheBelieves Cup ins EM-Jahr

Die Fußball-Olympiasiegerinnen starten im März wie erwartet beim hochkarätig besetzten SheBelieves Cup in den USA ins EM-Jahr.

DFB-Frauen starten im März ins EM-Jahr (Photo by PIXATHLON/PIXATHLON/SID/)
DFB-Frauen starten im März ins EM-Jahr (Photo by PIXATHLON/PIXATHLON/SID/)

Rund vier Monate vor ihrer Mission Titelverteidigung in den Niederlanden testet die DFB-Auswahl bei der zweiten Auflage des Einladungsturniers wie im Vorjahr gegen Weltmeister USA (2. März/1.00 Uhr MEZ), den Weltranglistendritten Frankreich (4. März/20.15 Uhr) und den WM-Dritten England (7. März/22.00 Uhr). Das gab der DFB am Mittwoch bekannt.

Die Partien finden in Chester/Pennsylvania, Harrison/New York sowie in der Hauptstadt Washington D.C. statt. Das Turnier sei „ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur EM. Ich erwarte Partien auf hohem Niveau und wichtige Erkenntnisse, wo wir stehen“, sagt Bundestrainerin Steffi Jones: „Nachdem wir in den Partien nach Olympia viel getestet haben, wollen wir uns nun auch einspielen und Automatismen optimieren.“

Im vergangenen Jahr hatte Deutschland das Turnier als Zweiter hinter dem Gastgeberteam abgeschlossen. Bei der EM (16. Juli bis 6. August) trifft der achtmalige Europameister im Sommer in der Vorrunde auf Schweden, (17. Juli), Italien (21. Juli) und Russland (25. Juli).

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit