England

Di Maria: „Traurige Erfahrung“ bei Manchester United

am

München – Angel Di Maria gehört bei Paris St. Germain zu den unangefochtenen Leistungsträgern. Die Karriere-Station zuvor bei Manchester United war für den Argentinier eine „traurige Erfahrung.“

„Traurige Erfahrung“

In 27 Premiere League-Einsätzen bei Manchester United brachte es der schnelle Flügelstürmer auf schwache drei Tore. „Meine Zeit in Manchester war eine traurige Erfahrung“, äußerte der Argentinier in der französischen Sportzeitung L’Equipe. Und weiter: „Die Dinge sind nicht so verlaufen wie ich es mir erhofft habe. Ich war sehr enttäuscht und konnte mir nicht mehr helfen.“ Mit Man United Trainer Louis Van Gaal kam der 27-Jährige darüber hinaus nie ins Reine, was sich augenscheinlich auf seine sportlichen Erfolge auswirkte.

Art „Filmriss“ in der Karriere

Di Maria erlitt während seiner Leidenszeit auf der Insel eine Art „Filmriss“ in der Karriere. „Um ehrlich zu sein weiß ich schon gar nicht mehr alles von dem, was dort passiert ist. Ich möchte mich auch gar nicht dran erinnern“, sagte der Offensivmann. Bei den Franzosen blüht Di Maria in dieser Saison voll auf. in 18 Spielen gelangen ihm neben acht Toren weitere zehn Vorlagen. „Ich bin sehr glücklich bei PSG – das ist alles was zählt. Zuvor hatte ich schon mehrmals die Chance, nach Paris zu wechseln, aber es klappte nie.“

Über Felix Christmann

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.