2. Bundesliga

Die Abstiegsangst der Löwen wird größer

am

München – In der 2. Bundesliga gab es heute zweimal das gleiche Ergebnis. Es waren jeweils die Auswärtsmannschaften, die die drei Punkte entführen konnten. 

1860 scheiterte an Schäfer

Die Abstiegsangst von 1860 München wird immer größer. In der Münchner Allianz-Arena unterlagen die Löwen dem 1. FC Nürnberg im Derby mit 0:1. Der Österreicher Patrick Erras (23.) bescherte den Cluberern mit einem Traumtor den sechsten Sieg in Folge. Die Gastgeber zeigten eine ansprechende Leistung, scheiterten jedoch trotz hochkarätiger Torchancen immer wieder an Raphael Schäfer.

Heidenheim verdarb Kurz-Debüt

Fortuna Düsseldorf verlor im Heimspiel gegen den FC Heidenheim mit 0:1. Somit verdarben die Gäste das Debüt des neuen Fortuna-Trainers Marco Kurz. Robert Leipertz erzielte in der 70. Spielminute das Tor des Tages. Insgesamt sahen die 23.000 Zuschauer in der Esprit-Arena ein chancenarmes Spiel. Während sich Heidenheim im Mittelfeld der Tabelle festsetzt, befindet sich Fortuna Düsseldorf weiterhin im Abstiegskampf. Der Abstand auf den Relegationsplatz beträgt nur drei Punkte.

Über Marcel Pramschüfer