Englisches Fußball-Idol Gascoigne erneut in Entzugsklinik

Das gefallene Fußball-Idol Paul Gascoigne hat sich wegen seiner Alkoholabhängigkeit erneut in eine Entzugsklinik begeben.

Paul Gascoigne bekämpft seine Alkoholabhängigkeit (Photo by AFP/SID/PAUL ELLIS)
Paul Gascoigne bekämpft seine Alkoholabhängigkeit (Photo by AFP/SID/PAUL ELLIS)

Das gefallene Fußball-Idol Paul Gascoigne hat sich wegen seiner Alkoholabhängigkeit erneut in eine Entzugsklinik begeben. Sein Agent bestätigte am Freitag, Gascoigne versuche, sich „von seinen Dämonen zu befreien“. Ein Posting auf der Facebook-Seite seiner Sprecher bestätigten den jüngsten Versuch von Englands WM-Held von 1990, den Alkoholismus zu besiegen.

Erst vergangenen Mittwoch hatte sich Gascoigne bei einem Sturz in einem Londoner Hotel einen Schädelbruch zugezogen. Der 49-Jährige soll angeblich eine Treppe hinuntergestoßen worden sein. Gascoigne hat sich wegen seiner Alkoholsucht bereits mehrfach erfolglos Entzugstherapien unterzogen.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio