Fix: Timm Klose zu Norwich City

München – Der VfL Wolfsburg hat Innenverteidiger Timm Klose nun endgültig ziehen lassen: Der Schweizer wechselt in die Premiere League zu Norwich City.

Timm Klose wechselt auf die Insel zu Norwich City. (Foto: ODD ANDERSEN/AFP/Getty Images)
Timm Klose wechselt auf die Insel zu Norwich City. (Foto: ODD ANDERSEN/AFP/Getty Images)

„Timms Wunsch nachgegangen“

Jetzt ist es fix: Timm Klose wechselt zu Norwich City in die Premiere League. Der Schweizer kehrt dem VfL Wolfsburg somit nach zweieinhalb Jahren den Rücken. „Wir haben uns mit Norwich City auf einen Wechsel von Timm Klose geeinigt. Es gab aufgrund der sportlichen Situation in den vergangenen Monaten bereits Gespräche über einen möglichen Wechsel. Nachdem nun ein konkretes Angebot vorlag, haben wir Timms Wunsch entsprochen und zugestimmt. Wir wünschen Timm alles Gute in England“, so Manager Klaus Alloffs über den Abgang des Innenverteidigers.

„Beste Lösung für alle Seiten“

Über die Ablösesumme des perfekten Transfers vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Der Trainer des VfL Wolfsburg hingegen äußerte sich zum Abschied äußerst positiv über den Schweizer und den gefundenen Beschluss. „Timm hat sich auch in den für ihn schwierigen Situationen immer hoch professionell verhalten und sich stets für die Mannschaft eingebracht. Dieser Wechsel ist für alle Seiten die beste Lösung. Ich bin mir sicher, dass Timm in England seinen Weg gehen wird und wünsche ihm dabei viel Erfolg“, äußerte VfL-Coach Hecking. Klose hatte für die „Wölfe“ 30 Bundesligaspiele absolviert und zwei Tore erzielt.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit