Der Fußball-Tag im Ticker

München – fussball.news hält Sie über wesentliche Nachrichten im Tages-Ticker auf dem Laufenden. Die News im Überblick.

Das war’s für heute vom Fußball-Tag im Ticker! Klicken Sie sich bald wieder rein!

22:29

Ronaldo zeigt Traumkörper

Superstar Cristiano Ronaldo hat sich auf Instagram für den Abend noch etwas ganz besonderes überlegt. Der Portugiese postete ein Bild von seinem durchtrainiertem Körper. Das Ganze gab’s gepaart mit einem frechen Grinsen und den Worten „Genießt es!“

Enjoy???

Ein von Cristiano Ronaldo (@cristiano) gepostetes Foto am

22:15

Real verdächtigt Bayern

Nach der von der FIFA verhängten Transfersperre für Real Madrid fühlen sich die Verantwortlichen des Clubs von einem ewigen Konkurrenten im internationalen Geschäft hintergangen: Die Bayern sollen angeblich hinter allem Übel stecken.

Zur News!

22:01

Sampaoli verlässt Chile

Schlechte Nachrichten für die Chilenische Nationalmannschaft: Jorge Sampaoli ist nicht mehr länger Trainer des Copa Amerika Siegers. Den Ausschlag für den Entschluss haben angebliche Differenzen mit dem Verbandschef geliefert.

21:42

EM: Allgemeiner Ticketverkauf angelaufen

Die UEFA hat am Dienstag bekanntgegeben, dass der allgemeine Ticketverkauf für die Europameisteschaft 2016 angelaufen ist. Fans, die beim Großereignis in Frankreich dabei sein wollen, haben noch bis zum 1. Februar die Chance sich Eintrittskarten für die Spiele zu sichern.

21:17

Peseiro neuer Porto-Coach

Der FC Porto hat seinen neuen Trainer vorgestellt. Jose Peseiro übernimmt den derzeit kriselnden Club vorest bis Sommer 2017.

21:05

BVB 2016 weiterhin ohne Niederlage

Das neue Kalenderjahr hätte für Borussia Dortmund nicht erfolgreicher anlaufen können. Im dritten Testspiel gelang dem BVB der dritte Sieg. Gegen Sparta Prag gewannen die Mannen um Trainer Thomas Tuchel mit 3:1. Die Torschützen waren Aubameyang (2 Mal) und Mkhitaryan.

20:57

Zorc blockt bei Malli-Gerücht ab

„Younus Malli zum BVB“ – diese Schlagzeile war heute auf vielen Fußballportalen zu lesen. Michael Zorc wollte davon bei TV-Sender Sport1 vor dem Testspiel gegen Sparta Prag aber nichts hören. „Yunus Malli ist ein Spieler von Mainz 05, insofern verbietet es sich uns, das zu kommentieren“, blockte der BVB-Sportdirektor ab.

Dass sich der BVB im Kader breiter aufstellen will, gab der 53-Jährige aber zu: „Wir wollen die Leistungsdichte bei uns noch erhöhen. Wir haben auch ganz klare Vorstellungen. Wenn sich das unter vernünftigen, insbesondere auch finanziellen Bedingungen realisieren lässt, werden wir das tun. Wir werden aber keine Lückenfüller-Lösungen machen, nur um uns quantitativ besser aufzustellen.“

20:38

Klopp setzt weiter auf Nachwuchs 

Der Pokal hat seine eigenen Gesetzte – auch in England. Und Jürgen Klopp schließt sich dieser Regel gleich mit an. Trotz des Unentschieden gegen den viertklassigen Club Exeter City im FA Cup, werden bei Liverpool am Mittwoch wieder viele Youngster mitwirken. „Die Jungs, die auflaufen werden, sind extrem fokussiert“, sagte Klopp vor dem Spiel und führte fröhlich aus: „Sie sehen es als eine große Chance, und ich freue mich darauf, ihnen zuzusehen.“

20:24

Nach Löw-Attacke: Dutt will „faire Chance“ für Großkreutz.

Jogi Löw hat am Dienstag scharf gegen Weltmeister Kevin Großkreutz geschossen und bekanntgegeben, den Spieler nicht für den EM-Kader zu nominieren. Der Sportvorstand von VfB Stuttgart Robin Dutt hat sich aufgrund dessen hinter seinen neuen Schützling gestellt. „Wir haben mit Kevin über die Aussagen gesprochen, er will nach vorne schauen und sich auf seinen Neuanfang konzentrieren“, äußerte Dutt in der Sportbild und ließ wissen, dass es von Löw für Großkreutz eine „faire Chance“ geben sollte.

20:11

Live: BVB 1:0 Sparta Prag 

Borussia Dortmund führt im Essener-Stadion gegen Sparta Prag mit 1:0 zur Halbzeit. Torschütze war Pierre-Emerick Aubameyang kurz vor dem Pausenpfiff.

20:00

Modric: „Wechsel zu Bayern ist ein Gerücht“

Luka Modric hat sich zu den Gerüchten um einen möglichen Wechsel zum FC Bayern geäußert. „Es ist nicht mehr als ein Gerücht“, sagte der kroatische Mittelfeldspieler der Zeitung Sportske Novosti. Vor allen Dingen wegen des neuen Trainers Carlo Ancelotti wurde Modric beim Rekordmeister ins Gespräch gebracht. Der Zauberfuß stehe zwar „noch immer in Kontakt, aber es gab nie Gespräche über einen Wechsel zu den Bayern.“

19:53

Jungwirth: „Gegenspieler auffressen wollen“

Darmstadt 98 freut sich auf den Rückrundenauftakt gegen Hannover 96. Einer ist besonders heiß: Florian Jungwirth.

Er gibt im Interview mit sv98.de den Matchplan für das Duell gegen Hannover 96 vor und spricht über die restliche Rückrunde.

Zur News!

19:35

Klopp hat letztes Wort

Jürgen Klopp hat bei den Transfers des FC Liverpool immer das letzte Wort. „Wenn ich einen Spieler nicht möchte, dann kommt er auch nicht“, äußerte der Trainer während einer Pressekonferenz.

19:14

„Juve“ sichert sich Toptalent 

Juventus Turin hat sich die Dienste eines Toptalents gesichert. Ronaldo Mandragora kommt für eine Ablöse von sechs Millionen vom FC Genua. Er gilt als eines der größten italienischen Talente überhaupt.

Bis Saisonende soll der Youngster beim Zweitligisten Delfino Pescara auf Leihbasis Spielpraxis sammeln, um dann in der nächsten Spielzeit bei den Profis einzusteigen.

19:04

Kramny macht Tyton zur Nummer 1

Der Cheftrainer des VfB Stuttgart Jürgen Kramny hat gegenüber den Sportbild ein Machtwort gesprochen. Przemyslaw Tyton wird endgültig die Nummer Eins bei den Schwaben. Somit entschied der Pole das Duell gegen den Ex-BVB-Ersatzkeeper Mitch Langerak, der nach seiner Verletzung nun wieder die Reservistenrolle einnehmen muss.

18:47

Duisburg gewinnt Test

Der MSV Duisburg hat das Testspiel gegen den tschechischen Tabellenführer Viktoria Pilsen knapp mit 1:0 (1:0) für sich entscheiden können. Das einzige Tor erzielte Kevin Wolze.

18:32

Roma: Vertrag mit Cole aufgelöst

Der AS Rom hat bestätigt, den Vertrag mit Ashley Cole aufgelöst zu haben. Damit bestätigen sich die Gerüchte der letzten Tage. „Wir danken Ashley Cole für seinen Einsatz während seiner Zeit in Rom und wünschen ihm für seine Zukunft das Beste“, hieß es auf der Homepage der Italiner. Cole wird weiterhin mit einem Wechsel zu LA Galaxy in Verbindung gebracht.

18:21

BVB-Test gegen Prag

Borussia Dortmund testet am Montag gegen das tschechische Spitzenteam Sparta Prag. Die Aufstellung des BVB steht bereits:

18:08

Norwich City kauft munter ein

Nach der Verpflichtung von Timm Klose vom VfL Wolfsburg hat Premiere League-Club Norwich City erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Steven Naismith verlässt den FC Everton und  schließt sich den „Canaries“ an.

18:01

Union holt Lenz

Der FC Union Berlin hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Christoph Lenz wechselt aus der U23 von Borussia Mönchengladbach an die alte Försterei. Der 21-Jähirge gilt als Defensivtalent und unterzeichnet einen Vertrag bis zum Sommer 2018.

17:44

Live: Duisburg führt gegen Tabellenführer aus Tschechien

Das Zweitliga Schlusslicht MSV Duisburg führt zur Halbzeit im Testspiel gegen Viktoria Pilsen mit 1:0. Torschütze für die „Meidericher“ war Kevin Wolze nach Vorarbeit von Scheidhauer.

17:29

Geldstrafe für Schmadtke 

Sportgericht des Deutschen-Fußball-Bundes hat den Geschäftsführer Jörg Schmadtke vom 1. FC Köln zu einer Geldstrafe von 6000 Euro wegen unsportlichem Verhalten verdonnert. Der „Effzeh“-Boss hatte den Schiedsrichtern im Spiel bei Werder Bremen sinngemäß zugerufen:“Ihr Eierköppe werdet von Woche zu Woche schlechter.“

17:12

Bochum gewinnt in Leverkusen

Der VfL Bochum hat soeben mit 2:1 bei Bayer 04 Leverkusen gewonnen. Anthony Losilla brachte den Zweitligisten in der 13. Minute in Führung. Admir Mehmedidas erzielte in der 55. Minute den zwischenzeitlichen Ausgleich. In der 89. Minute fiel der Siegtreffer für die Gäste durch Arvydas Novikovas.

16:59

Hertha bangt um Jarstein und Langkamp

Hertha BSC bangt vor dem Rückrunden-Auftakt gegen den FC Augsburg um Torhüter Rune Jarstein und Abwehrchef Sebastian Langkamp. Während der Innenverteidiger wegen Oberschenkelproblemen beim Training fehlte, ist Jarstein nach seinem Infekt immer noch geschwächt.

16:44

Casillas patzt in Porto 

Spaniens Nationaltrainer Vicente del Bosque hat Iker Casillas in Schutz genommen, der aufgrund mehrer Patzer in die Kritik geraten ist. Der 34-jährige Torhüter spielt mittlerweile beim FC Porto. Ob Casillas oder David de Gea von Manchester United bei der Europameisterschaft 2016 die Nummer 1 im Tor der Spanier sein wird, soll erst kurz vor der EM entscheiden werden, so del Bosque.

15:43

Benschop wurde operiert 

Hannover 96 muss beim Rückrundenstart auf seinen Angreifer Charlison Benschop verzichten. Wie der Bundesligist mitteilte wurde der Niederländer gestern ambulant am Knie operiert. Dabei wurde dem 26-Jährigen eine Schleimhautfalte im Gelenk geglättet.

Charlison Benschop wechselte vor der Saison von Fortuna Düsseldorf zu Hannover 96. (Foto: DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images)
Charlison Benschop wechselte vor der Saison von Fortuna Düsseldorf zu Hannover 96. (Foto: DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images)
15:28

Eklat beim FC Bayern

Nach Informationen der SPORT BILD schmeißen der Ex-Bayern-Profi Michael Tarnat und Jürgen Jung, Chefscout des FC-Bayern-Jugendteams, die Zusammenarbeit mit dem Rekordmeister. Auslöser waren demnach unterschiedliche Vorstellungen in der Jugendarbeit.

14:56

Aufstockung der WM?

FIFA-Präsidentschaftskandidat Gianni Infantino hat sich erneut für eine Aufstockung der zukünftigen Fußball-Weltmeisterschaften ausgesprochen. Demnach sollen statt 32 Nationen 40 Teilnehmer ins Rennen gehen. Infantino fordert zudem eine „klare Rotation“ bei den WM-Vergaben.

14:23

Seifert erhöht den Druck auf TV-Partner

Der DFL-Boss Christian Seifert hat sich auch zu künftigen TV-Partnern geäußert. Um in der Zukunft mit den Milliarden-Einnahmen in England konkurrieren zu können, erhöhte er den Druck: „Dieses Ziel, dass die Bundesliga Weltklasse sein soll, müssen unsere Medienpartner kennen. Wer nicht bereit ist, in die Bundesliga zu investieren, kann auf Dauer kein Medienpartner sein“, so der DFL-Boss

13:59

DFL-Boss will Glaubwürdigkeit wiederherstellen

Nach den Skandalen um die FIFA und den DFB, hofft DFL-Boss Christian Seifert, dass sich der Sport wieder rehabilitieren kann:  „Wir tun alle gut daran, uns wieder daran zu erinnern, dass nicht wir den Sport gemacht haben, sondern er uns. Deshalb sind alle Verantwortlichen gefordert, die Glaubwürdigkeit wiederherzustellen. Dabei geht es nicht nur darum, diejenigen zu demontieren, deren Nähe man lange gesucht hat und in deren Schatten es sich gut hat leben lassen“, sagte Seifert beim DFL-Neujahrsempfang in Frankfurt.

13:54

EM ohne Großkreutz

Joachim Löw wird Kevin Großkreutz nicht für die Europameisterschaft in Frankreich nominieren. Darauf legte sich der Bundestrainer bereits fest wie Löw der „Welt“ bestätigte. „Ich war beim Trainer von Galatasaray, der mir gesagt hat, dass Kevin fast jedes Wochenende Freitag bis Sonntag nach Hause geflogen ist. Das macht man nicht, wenn man Teil einer Mannschaft ist“, sagte Löw.

Kevin Großkreutz stand im Kader der deutschen Nationalmannschaft, die 2014 Weltmeister wurde. (Foto: Francois Xavier Marit - Pool/Getty Images)
Kevin Großkreutz stand im Kader der deutschen Nationalmannschaft, die 2014 Weltmeister wurde. (Foto: Francois Xavier Marit – Pool/Getty Images)
13:41

Trikot-Panne bei Effenberg-Klub

Jakub Sylvestr ist in der Winterpause vom 1. FC Nürnberg zum SC Paderborn gewechselt. Gestern kam der 26-jährige Stürmer zu seinem ersten Einsatz für seinen neuen Arbeitgeber. Gegen den Schweizer Zweitligisten FC Biel-Bienne erzielte er sogar das zwischenzeitliche 3:3. Allerdings unterlief den Ostwestfalen eine Trikotpanne. Der Name des Neuzugangs wurde falsch geschrieben. Statt mit „Sylvestr“ lief der Slowake mit „Sylvestre“ auf.

13:27

1860 und die fehlende Handlungsschnelligkeit 

Der TSV 1860 München steckt in einer schwierigen Situation. Die Löwen befinden sich nicht nur im Abstiegskampf, sondern leiden auch immer wieder an der Abhängigkeit von Investor Hasan Ismaik. Trainer Benno Möhlmann wünscht sich für den Abstiegskampf weitere Verstärkungen. Doch da sich die Kommunikation mit dem Investor schwierig gestaltet, moniert Sportchef Oliver Kreuzer fehlende Handlungsschnelligkeit. Bisher konnten der Zweitligist in der Winterpause mit Sascha Mölders lediglich einen Spieler unter Vertrag nehmen.

12:59

Eklat bei Alemannia Aachen

Gestern Abend kam es beim Traditionsverein zu einer routinemäßigen Trainersitzung für das Nachwuchsleistzungszentrum. Dabei wurde dem Co-Trainer der U19 mitgeteilt, dass er keine Zukunft am Tivoli besitzt. Dieser attackierte daraufhin den Sportchef Alexander Klitzpera körperlich, so dass der frühere Bundesliga-Profi ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die Alemannia stellte Anzeige wegen Körperverletzung bei der Polizei. Dem Co-Trainer wurde fristlos gekündigt. Zudem darf er den Tivoli und alle Trainingsplätze der Alemannia nicht mehr betreten.

12:33

Benatias Gehaltsabrechnung taucht im Internet auf

Unglaublich! In den sozialen Netzwerken ist ein Lohnzettel von Mehdi Benatia aufgetaucht. Der Verteidiger des FC Bayern hatte seine Abrechnung im November des letzten Jahres nach eigenen Angaben im Auto liegen lassen. Von dort aus soll das Dokument abfotografiert und verbreitet worden sein. Nun wurden Ermittlungen der Münchener Polizei aufgenommen.

12:16

Max Meyer zerlegt Lamborghini

Nach Leroy Sane und Donis Avidijaj hat das nächste Talent von Schalke 04 einen Unfall mit einem Luxusauto gebaut. Die Bild berichtet, dass Max Meyer in seinem Miami-Urlaub mit einem geliehenen 750-PS-Lamborghini in eine Leitplanke prallte und und ein weiteres Fahrzeug streifte. Der Schaden soll rund 400.000 Euro betragen. Dank einer Vollkasko-Versicherung  kam der 20-Jährige mit einer Selbstbeteiligung von 2000 Euro davon. Meyers Berater bestätigte den Unfall. Zum Glück wurde aber niemand verletzt.

Max Meyer absolvierte in der laufenden Spielzeit bislang 24 Pflichtspiele, in denen ihm 3 Tore gelangen. (Tore: PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)
Max Meyer absolvierte in der laufenden Spielzeit bislang 24 Pflichtspiele, in denen ihm 3 Tore gelangen. (Tore: PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)
11:59

Jatta darf nicht mittrainieren

Der Hamburger SV würde wie berichtet gerne den 17-jährigen Bakary Jatta verpflichten, ist allerdings in eine FIFA-Falle getappt. Nach den Regularien des Weltverbandes darf ein deutscher Profiverein keinen Spieler unter 18 Jahren unter Vertrag nehmen, der Nicht-EU-Ausländer ist. Daher darf der Flüchtling aus Gambia weder am Mannschaftstraining, noch an Spielen der U23 teilnehmen. Derzeit absolviert Jatta lediglich Einheiten im Einzeltraining.

11:46

Augsburg-Liverpool ist ausverkauft

Die Fans des FC Augsburg haben große Lust auf den Europa League-Kracher gegen den FC Liverpool. Alle wollen die Rückkehr von Jürgen Klopp nach Deutschland miterleben. Innerhalb einer Stunde war das komplette Ticket-Kontigent vergriffen. Somit ist das Hinspiel am 18. Februar wie erwartet ausverkauft. Insgesamt passen 26.160 Zuschauer in die Arena des Bundesligisten.

11:29

BVB: Schmelzer ist wieder da

Nach muskulären Beschwerden konnte Marcel Schmelzer bereits gestern wieder ins Mannschaftstraining einsteigen und eine komplette Einheit bestreiten. Der Linksverteidiger hat gute Chancen beim Rückrundenauftakt in der Startformation zu stehen.

11:18

Lehmann hätte gerne auf die Winterpause verzichtet

Kölns Kapitän Matthias Lehmann hat die Rahmenbedingungen der diesjährigen Winterpause kritisiert: „Die Pause war so kurz, das war irgendwie wie eine große Grippe. Dann geht es auch ganz ohne, da hätte man auch wie in England durchspielen können, aber das müssen wir den Liga-Verantwortlichen überlassen, wie das in Zukunft ist.“

Der 1. FC Köln ist einer der wenigen Bundesliga-Klubs, der auf ein Trainingslager verzichtete: „So, wie es gelaufen ist, war alles in Ordnung. Gut, dass wir nicht weg geflogen sind. Da haben wir uns viel Stress erspart.“

11:04

Wendt steigt ins Mannschaftstraining ein

Borussia Mönchengladbach kann wieder auf Oscar Wendt zurückgreifen, der zuletzt wegen Knöchelproblemen fehlte. Heute steigt der 30-Jährige wieder ins Mannschaftstraining ein.

Oscar Wendt spielt seit 2011 für die Fohlenelf. (Foto: PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)
Oscar Wendt spielt seit 2011 für die Fohlenelf. (Foto: PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)
10:51

Allgöwer unterstützt den VfB

Der VfB Stuttgart hat gestern Abend zu seinem Neujahrsempfang eingeladen. Vor über 1.000 Partnern und Freunden des Vereins sprach Präsident Bernd Wahler über den Veränderungsprozess des VfB. Diesem wird ab sofort auch der legendäre Stuttgarter Stürmer Karl Allgöwer zur Seite stehen.

Welche Aufgabenbereiche der frühere Nationalspieler beim VfB übernimmt, lesen Sie hier!

10:44

Roman Weidenfeller steht offenbar kurz vor einer Vertragsverlängerung in Dortmund. Wie die Ruhr-Nachrichten berichten, winkt dem 35-Jährigen ein neuer Vertrag bei der Borussia.

Weidenfeller bleibt dem BVB treu

Foto: Odd Andersen/AFP/Getty Images
„Ein Borusse durch und durch.“ (Michael Zorc) Foto: Odd Andersen/AFP/Getty Images
10:23

Chelsea-Quartett bald weg? Wie die Sun meldet, stehen gleich vier Stars der Blues vor dem Abschied aus London. Vor allem die drohende Transfersperre für Atletico und Real Madrid sorgen für Unruhe an der Stamford Bridge.

Stars vor dem Absprung?

10:11

Mario Götze arbeitet am Comeback. Das Spiel am Freitag gegen den Hamburger SV kommt für den 23-Jährigen zwar noch zu früh. Der Zeitpunkt für das Comeback ist aber schon geplant.

Götze peilt baldige Rückkehr an

09:59

Granit Xhaka steht auf der Wunschliste vieler Top-Vereine offensichtlich ganz oben. Chelsea, Arsenal, Bayern – nicht die schlechtesten Adressen. Und auch die mögliche Ablöse hat es in sich.

Alle Transfernews des Tages gibt es hier!

09:50

Pause für Schalke-Kapitän

Im Trainingslager in Florida verletzte sich Schalke Kapitän Benedikt Höwedes am Oberschenkel – und fällt länger aus als erwartet.

Schock auf Schalke!

09:40

„Beste Sturmreihe aller Zeiten“

Dass Lionel Messi, Neymar und Luis Suarez beim FC Barcelona kongeniale Sturmkollegen sind, steht außer Frage. Doch Ex-Barca-Kapitän Xavi stuft die Leistungen des sogenannten „MSN“-Sturms noch eine Stufe höher ein. „Wir haben die beste Offensive der Welt, ich denke, es ist sogar die beste Angriffsreihe aller Zeiten.“

Xavi adelt Messi und Co.

<> at Camp Nou on May 23, 2015 in Barcelona, Spain.
Xavi zeigt sich begeistert von seinen Ex-Kollegen. Foto: Getty Images
09:30

Philipp Lahm glaubt an das Triple am Saisonende. „Das Ziel ist es, erfolgreich Fußball zu spielen. Das heißt für uns, dass wir am Saisonende drei Titel haben“, sagte Lahm der katarischen Webseite sca.qa, schob aber hinterher: „Wir wissen aber, wie schwierig das wird.“

Lahm über Titel und den bevorstehenden Trainerwechsel

09:20

Was macht Uli Hoeneß? Das Landgericht Augsburg hat dem Antrag auf „Halbstrafe“ stattgegeben, ab dem 29. Februar ist Hoeneß auf Bewährung frei. Manche sehen ihn im Herbst schon wieder als Präsidenten beim FC Bayern. Hoeneß selbst will sich erst am 1. Juli zu seiner Zukunft äußern. Bis dahin: Urlaub.

Foto: Martin Rose/Getty Images
Hoeneß will sich im Sommer zu seiner Zukunft äußern. Foto: Martin Rose/Getty Images
09:10

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio